Allgemeine Informationen

Frühlingsblumen Namen und Beschreibung

Pin
Send
Share
Send
Send


Was für eine Datscha ohne Blumen! Frühlingsblumen im Blumenbeet sind zu einer unverzichtbaren Dekoration geworden, insbesondere für Arten, deren Wachstum mit minimalem Aufwand verbunden ist und die gleichzeitig ein ausgezeichnetes ästhetisches Erscheinungsbild aufweisen. Ein Blumenbeet aus Frühlingsblumen kann aus beiden Pflanzen der gleichen Art mit unterschiedlichen Blütenständen hergestellt werden. Sie können aus Blüten verschiedener Arten kombiniert werden, so dass sie in Höhe, Ausdehnung und Farbe harmonisch miteinander kombiniert werden.

In diesem Artikel betrachten wir die beliebtesten Frühlingsblumen für Blumenbeete.

Gehört zu den Pflanzen der Familie Lilein. Es ist vielleicht die beliebteste mehrjährige dekorative Frühlingsblume. Seine Heimat ist Asien. Heute sind mehr als 150 Arten bekannt, und die Züchter arbeiten an der Entwicklung neuer Arten. Tulpe wird oft als „König der Frühlingsblumenbeete“ bezeichnet, da sie einzigartig aussieht, eine besondere dekorative und farbenfrohe Vielfalt an Blütenblättern und Arten von Blütenständen aufweist und im Frühjahr die ersten Blüten des Landes sind. Wissen Sie?Frühe Tulpensorten - Candy Prince, Cooler Cardinal, Duke van Toll (einfach), Abba (die kleinste Tulpe - bis zu 10 cm hoch), Monte Carlo, Pfirsichblüte, Beauty of Apeldoorn, Ice Cream (Frottee). Tulpen eignen sich für alle Gärten, Blumenbeete, Blumenbeete. Machen Sie eine gute Figur in Gruppenkompositionen, Steingärten, Rutschen, Bordüren und Blumentöpfen. Sie sind mit fast allen Blumen kombiniert, aber das Frühlingsblumenbeet, bestehend aus Tulpen, Narzissen, Maiglöckchen, Krokussen, sieht besonders vorteilhaft aus. Von besonderer Schönheit sind die Kompositionen von Tulpen verschiedener Farben und / oder Schattierungen mit Rasengräsern und kurzen Sträuchern. Außerdem werden frühlingsschöne Blumentulpen für eine Vase geschnitten und schmücken oft die Häuser und Räume. Sie werden verwendet, um Innenräume bei verschiedenen Veranstaltungen zu schmücken.

Krokusse - Frühlingsblumen, deren Name auch weithin bekannt ist. Crocus ist eine Staude aus der Familie Kusatikov. Es sieht ein bisschen wie eine Tulpe aus, nur mit schmaleren Blättern, die viel niedriger sind, da sie keinen gemahlenen Stamm haben und der Blütenstand direkt von der Wurzelknolle blüht. Seine Heimat - das Mittelmeer, der Kaukasus, die Krim. Krokusse sind auch die frühesten Blüten, die im Frühling nach dem Winter erscheinen. Sie sind sehr dekorativ, mit zarten, abwechslungsreichen Blütenblättern und immer sattem Orangenstempel. Wissen Sie?Die gesammelten und getrockneten Krokusnarben werden Safran genannt - eines der teuersten Gewürze der Welt. Blütenstände nach Farbe sind lila, weiß-lila, rosa-lila, gelb, rosa, orange, weiß, lila usw. Heutzutage gibt es mehr als 280 Krokus-Sorten, von denen 14 getrennte Gruppen von Frühlingsblüten sind. Beliebte Sorten von Frühlingskrokussen sind Zubflaus, Zwanenburg, Doktor Lotsi, Confidence, Albus Biflorus Veldenia, Alexander, Prinzessin Beatrice, Lady Killer, Blaue Perle, Nanette, Marietta, Albion, Zauberin, Harlem Jem, Pickwick, Negro Bey.

Krokus - eine anspruchslose Blume, gut akklimatisiert und vermehrt, ist resistent gegen viele Gartenschädlinge und wird praktisch nicht krank. Blütezeit - bis zu 1 Monat.

Oder fritillary. Der Name Haselhuhn ist volkstümlich, da die Blütenstände der Blüten nach dem Namen desselben Haselhuhnvogels verschieden sind. Auerhahn ist eine prächtige dekorative große, mehrjährige Zwiebelblume der Familie Lily. Seine Heimat - Zentralasien, der Kaukasus. Es sind mehr als 90 Arten von Perlmutterfellen bekannt, unter denen solche schönen Frühlingssorten am beliebtesten sind - Imperial, Aurora, Orange Brilliant, Maxim Rubr, Maxim Lutea, Prolifer, Flav. Das Haselhuhn zeichnet sich durch seine Exotik aus - es hat einen langen, kräftigen Stiel (90-140 cm) mit großen, hängenden, becherförmigen Blütenständen (5-6 Stück), auf denen sich die Kronblätter zu einem Haufen versammeln. Niedrig üppiges Laub umgibt auch den Stamm an der Wurzel. Die Blüten sind orange, gelb und alle Rottöne, und in ihnen befinden sich Flecken und Ränder entlang des Randes der Blütenblätter. Rüschen ist absolut unprätentiös und sieht gut aus in Park, Garten, alpinen Hügeln, Rasen, Steingärten, Steingärten. Blühdauer - 2,5-3 Wochen.

Es ist wichtig!Alle frühen Blüten werden im Winter gepflanzt - am Ende des Sommers oder im Frühherbst. Die Pflanzen haben Zeit, sich niederzulassen, zu überwintern, zu verhärten und im zeitigen Frühjahr aufzuwachen und zu wachsen.

Schneeglöckchen

Die bekannten weißen Frühlingsblumen von Schneeglöckchen sind eine seltene vom Aussterben bedrohte Art, die im Roten Buch aufgeführt ist. Ihr Name spricht für sich - "unter dem Schnee hervortreten". Schneeglöckchen sind die frühesten Blüten, die immer mit dem Frühling verbunden sind und seit langem ein Symbol für den Beginn der Erwärmung und das Erwachen der Natur nach dem Winterschlaf sind. Die ersten Frühlingsblumen, deren zweiter Name Galantus ist, gehören zu den mehrjährigen Zwiebelkräuter-Blütenpflanzen der Amaryllis-Familie. Es sind mehr als 16 Galantus-Arten bekannt, die in Europa, im Kaukasus, in Asien und auf der Krim natürlich vorkommen. Die Blüten sind niedrig - bis zu 15-18 cm hoch, mit zarten winzigen herabhängenden Blütenständen, milchigweißen Glocken und zwei linear spitzen Blättern. Galantusen erscheinen im März und blühen 2-3 Wochen. Heute können Sie Zwiebelsetzlinge für die folgenden Schneeglöckchensorten kaufen - Flora Pleno, Voronova galantus, Nivalis galantus, Elvis galantus.

Wissen Sie?Wenn Sie Schneeglöckchen auf Ihrem Land pflanzen, werden Sie nicht nur ein ästhetisches Vergnügen erleben, indem Sie die wunderschönen Blumen bewundern, sondern auch zum Schutz und zur Erhaltung der Galantuspopulation beitragen. Schneeglöckchen werden mit allem kombiniert, das heißt, die frühen Frühlingsblumen sehen ausnahmslos auch an und für sich großartig aus, insbesondere ihre verschiedenen Sorten, die beide am selben Standort gepflanzt werden.

Dies ist eine mehrjährige Originalknollenblume der Familie Lilein. Die Blüte auf einem dicken, aufrechten, kurzen Stiel in Form eines Zapfens hat viele, bis zu 43-45, nebeneinander stehende Blütenstände, Glockenblumen. Die Farbe ihrer Blütenblätter ist weiß, lila, blau, rosa, gelb, rot, orange, lila, creme, lila. Die Höhe des Stiels beträgt 12-40 cm, die kleinste Hyazinthe ist Centella, nicht mehr als 12-14 cm hoch. Centella-Sorten sind Lady Derby, Stadt Harlem, Ian Boss. Andere früh blühende Hyazinthensorten sind Amethyst, Anna Marie, Ostara, Bismarck, Lord Baflur, Rosa Perle, La Victoire, Delfter Blau, Carnegie, Innosans. Wissen Sie?Großartig aussehende Hyazinthen verschiedener Schattierungen mit der gleichen Höhe in der Mitte und mehr verkümmert um den Rand, im Kreis oder in einem runden offenen Topf gepflanzt - sie sehen aus wie mehrfarbige lockige Hüte.

Primula ist eine mehrjährige Rhizomprimel mit einer hellen drei-, vierfarbigen Farbe, die zur Familie der Primeln gehört und mehr als 480 Arten umfasst. Es handelt sich um eine bis zu 30 cm hohe Blüte mit einer Rosette aus grünen, faltigen, abgerundeten Blättern und einem starken Stiel, der sich in Blütenständen oder einzelnen Blüten sammelt. Die Blütenblätter haben die Farbe Blau-Gelb, Weiß-Gelb, Flieder-Gelb-Weiß, Gelb-Rosa mit Weiß, Rot-Gelb, Zitronen-Gelb-Orange, Gelb-Beige-Orange, Rosa-Purpur-Gelb, Purpur-Orange mit Gelb usw. In der Natur wächst es in Asien, Europa, Amerika, hauptsächlich in den Bergen oder auf einem flachen Streifen mit feuchtem Klima. Wir haben überall Primeln gezüchtet, die Blume - anspruchslos, kälteresistent, mit hervorragender Überlebensrate und schneller Fortpflanzung. Neben seiner Schönheit ist Primel gut für seine frühe, freundliche, üppige und lange Blüte. Es blüht 4-4,5 Wochen. Einige Primeln blühen im Herbst immer wieder, und die Blattdekoration der verblassten Blüten hält den ganzen Frühling und Sommer an. Primula wird mit allen Primeln, Kräutern, Sträuchern kombiniert und verwendet, um komplexe kombinatorische Kompositionen auf Rasenflächen, alpinen Hügeln, Rabatkah, Blumentöpfen, zum Umranden von Blumenbeeten und Rabatten zu erstellen.

Und Primeln, die auf chaotische Weise aus verschiedenen Sorten und Farben zusammengesetzt sind, bilden einen malerischen, farbenfrohen und hellen Teppich, der jede Ecke des Geländes schmücken kann. Die am frühesten blühenden Primeln sind die Großkopfprimel, die Primel von Woronow, die Frühlingsprimel, die Primel von Julia, die stammlose, gezackte Auricula (Ohrprimel).

Diese kleine Blume mit einem zarten russischen Namen heißt Bulbo-DIY und gehört zur Familie der Lilya. Seine Heimat ist Osteuropa, das Mittelmeer. Brancher ist eine bis zu 8 cm hohe krautige Blütenpflanze mit einer zarten, länglichen, glockenförmigen Einzelblüte auf einer Knollenzwiebel (ohne Stiel). Blütenstände sind rosa oder rosa-lila. Blätter - grün mit einem kleinen blauen, linearen, gebündelten um den Blütenstand. Branda rechtfertigt diese „Zärtlichkeit“ in vollem Umfang in seinem Namen - klein, süß, mit dünnen durchscheinenden Blütenblättern in zarten Farbtönen und gleichzeitig einer echten Primel - frostbeständig, anspruchslos und anspruchslos in der Pflege. Blüten 3 Wochen. Arten von Zweigen für unsere Gärten sind mehrfarbige Zwiebelgewächse (es hat weiße Knospen und blühende Blütenstände sind lila-rosa) und Frühlingszwiebelgewächse. Bulbokodiumy sind sehr dekorativ, kombiniert mit der frühen Frühlingsvegetation, die häufig für alpine Hügel, Steingärten, Bordsteinkanten und mehrstufige Gartenkompositionen verwendet wird.

Oder unsere angepasste Namensanemone. Dies ist eine mehrjährige, krautige, hohe (bis zu 75 cm) Primel aus der Familie der Butterblumen. In Russland und den GUS-Staaten gibt es mehr als 45 Anemonenarten, von denen fast 150 bekannt sind. Unter natürlichen Bedingungen ist die Anemone in Nordamerika, Asien, Ost- und Südeuropa, im Kaukasus und im Fernen Osten verbreitet. Anemone hat große, becherartige Blüten, die einzeln oder im Blütenstand gesammelt sind. Die Blätter selbst sind unglaublich dekorativ, geschnitzt, durchbrochen, von satter grüner Farbe (manchmal braun oder violett unten) und an der Basis zu einem Busch zusammengefasst, auf dem Blumen erscheinen. Blütenstände in verschiedenen Farben - lila, blau, blau, weiß und rosa, rosa-gelb, lila mit rosa, rot, weiß-lila-lila, rot-schwarz-weiß usw. Durch die Art der Blütenblätter sind Terry und einfach. Es ist wichtig!Der Saft dieser Blüten wirkt stark hautreizend und löst eine allergische Reaktion aus. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie im Garten arbeiten - pflücken Sie keine Blumen und tragen Sie keine Handschuhe. Frühe Anemonenarten - Lyutichnaya, Tender, Dubravnaya, Forest. Im Allgemeinen ist eine Anemone eine Blume mit erstaunlicher Dekorativität, sie wird nie langweilig und einige ihrer Arten können den ganzen Frühling und Sommer bis zum frühen Herbst blühen. Geeignet für Steingärten, Steinrutschen, Mixborders.

Vesenniki oder Erantes sind gelbe Frühlingsblumen, deren Name wörtlich aus dem Griechischen "Frühlingsblumen" bedeutet. Erantis ist eine mehrjährige, grasbewachsene, untergroße (bis zu 15 cm hohe) Primel aus der Familie der Butterblumen. Ihre Heimat - der Ferne Osten, Sibirien, Asien - sind in Süd- und Osteuropa in freier Wildbahn zu finden. Die Feder hat einen niedrigen Stiel mit einem kugelförmigen, sechsblättrigen Blütenstand, der wie ein Stoß umgeben ist und an den Enden nicht lange, stark oder schwach geteilte Blätter aufweist. Im Laufe der Zeit biegt sich das Laub in einem Bogen und sackt ab.

Wissen Sie?Unter den Erantiden gibt es weiße Arten - Erantis erantis aurantics. Arten des ersten Frühlings - Wintererantis, Tubergeneranti, Langohreranti, Sibirische Erantis. Vesenniki sind an sich gut - in kleinen Gruppen gepflanzt bilden sie leuchtend gelbe Flecken, die in jedem Gebiet im zeitigen Frühjahr großartig und lebensbejahend aussehen. Sie sind auch perfekt mit allen ersten Frühlingsblumen kombiniert.

Dies sind wunderschöne, zarte blaue Frühlingsblumen der Familie Lily. Heimatpflanzen - Klein- und Mittelasien, der Kaukasus. Es gibt eine hellblaue, fast weiße Form von Puschkinien mit dünnen dunkelblauen Adern in der Mitte der Blütenblätter - Puschkinien-Hyazinthe, die zusammen mit der blauen Puschkin-Kiefer eine frühe Frühlingsansicht darstellt.

Wissen Sie?Puschkinia wurde nach dem berühmten russischen Botaniker und Forscher Graf A. Musin-Puschkin, dem Entdecker dieser Blume, benannt. Die Blume an einem niedrigen Stiel (bis zu 16 cm hoch) hat mehrere Blütenstände in Form von länglichen Glocken. Blüht reichlich und lang - bis zu drei Wochen. Die Blätter sind lang, fleischig, schmal, hellgrün und in der Rosette gesammelt. Puschkinie ist immer elegant und unprätentiös, wächst schnell, verbindet sich mit allen Frühlingsblumen, sieht in komplexen Kompositionen gut aus, schattiert und bildet einen Kontrast zu hellen und saftigen Blütenständen verschiedener Arten. Es passt auch hervorragend zu Schneeglöckchen und anderen weißen Blumen und sorgt im Garten für bezaubernde Landschaften in Pastelltönen.

Im Frühling blühen alle oben aufgeführten Blumen zuerst, daher haben sie alle einen Namen - Primeln. Für welche Kombination von Primeln Sie sich auch entscheiden, die Pflege ist minimal, und die Freude, Mitte März im Frühjahr die blühenden bunten Knospen zu sehen, ist wirklich großartig. Darüber hinaus riechen viele von ihnen wunderbar, was auch ein guter Grund ist, auf Ihrer Website zu pflanzen, wenn nicht alle der angegebenen Arten von Blumen, dann zumindest einige von ihnen - Sie werden es auf keinen Fall bereuen!

Navigation aufzeichnen

Viele Gärtner haben sich oft die Frage gestellt, welche Art von Frühlingsblumen (oder einfachen Blumen) in einem ländlichen Beet und in ihrem eigenen Garten gepflanzt werden sollten. Nach einem langen und kalten Winter möchten Sie Ihr Grundstück mit Hilfe verschiedener Pflanzen schnell umgestalten und ihm leuchtende Farben und Schönheit verleihen. Wenn Sie sich für Frühlingsblumen entscheiden, sollten Sie daran denken, dass es besser ist, unprätentiöse Arten und Sorten zu nehmen. Schließlich erlaubt es der moderne Lebensrhythmus leider nicht, ihnen die Pflege zukommen zu lassen (wie Petunien, die wir zu diesem Zeitpunkt mit Samen auspflanzen), die so notwendig sind.

Auf der Suche nach schönen Pflanzen machen viele den gleichen Fehler und kaufen solche, für die eine regelmäßige Überwachung erforderlich ist und die sich einfach nicht auf der Baustelle niederlassen können. Was sind dann die besten Blumen für ihre Frühlingsblüte in einem Blumenbeet?

Die Wahl der Zwiebelprimeln

Die Schönheit mehrjähriger Zwiebelpflanzen kann den Neid vieler Blumen hervorrufen. Sie sind völlig unprätentiös, was sie zu idealen Pflanzen für die Datscha macht.

Eine der größten Gruppen von Frühlingszwiebelpflanzen ist diejenige, zu der auch gehört dekorative Schleife oder, wie Experten es nennen, Allium. Die Züchter haben mehr als 152 Arten abgeleitet. Da sie jedoch leider unterbewertet sind, werden sie in Blumenbeeten, Alpengärten und Rabatok viel seltener verwendet als die berühmten Tulpen. Und dies trotz der Tatsache, dass die Alliums kompakte röhrenförmige Blätter haben, die schöne und üppige Büsche bilden. Vor allem aber kann die Anzahl der Blüten einer einzelnen Pflanze bis zu 60 Stück betragen. Sie sind auch in der Zeit schön, als die Blüte noch nicht gekommen ist. Je nach Blütezeit gibt es verschiedene Sorten dieser Pflanze. Aufgrund dessen ist es möglich, diese Blume in die Datscha zu pflanzen, so dass wir jeden Monat etwas zum Blühen haben. Beispielsweise blühen frühe Zwiebeln Mitte Mai, spätere erfreuen die Augen am Ende des Sommers. Und die Dauer der Blütenpflanzen selbst erreicht einen ganzen Monat.

• 3 Wochen blühen Anemone,

Königliches Moorhuhn (wir vermeiden seine Landung an Orten mit stagnierendem Wasser!) wird mit seiner Farbe für 2-3 Wochen gefallen,

• Je nach Standort können bis zu 3 Wochen blühen und werden geliebt Tulpe,

• Aber nur 10 Tage blüht das Hauptsymbol des Frühlings - Narzisse.

Schöne Krokusse

Eine der schönsten Frühlingsblumen für den Datschagarten gilt zu Recht als Krokus. Er gehört zu den Ersten, die unmittelbar nach dem Schmelzen des Winterschnees im März schlüpfen. Der Vorteil dieser Primel ist, dass die ersten Blüten gleichzeitig mit den Blättern darauf erscheinen. Aber leider, wie schnell es blüht, genauso schnell vergeht diese Blüte. Nur eineinhalb Wochen und die Blüte des Krokus hört auf. Und im Sommer verdorren seine Blätter, und die Pflanze wird bis zur Erwärmung des nächsten Frühlings überwintern. Ein Plus beim Wachsen einer Blume ist, dass sie weder Dünger noch besondere Pflege benötigt. Verschiedene Schädlinge versuchen, es nicht zu berühren, dasselbe gilt für Pilzkrankheiten.

Wunderschöne Tulpen

Sie - Tulpen - sind etwas launischer in der Pflege. Es gibt viele Sorten dieser Frühlingsblume. Erfreuen Sie sich an ihrer schönen Aussicht auf die Hütte, die sie bereits im April genießen können. Und die schöne Aussicht auf das Blumenbeet lässt niemanden gleichgültig. Jeder Gärtner kann aus seinem großen Sortiment eine Blume auswählen, die würdevoll die Schönheit seines Gartens unterstreicht. Aber solche Frühlingsschönheiten brauchen sorgfältige Pflege. Zum einen leiden diese Blüten häufig unter verschiedenen Pilzerkrankungen. Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, die Zwiebeln rechtzeitig vor dem Einpflanzen mit Fungiziden zu bepflanzen. Sie benötigen während des aktiven Wachstums ständige Pflege. Besser wissen, um Pilzerkrankungen der Tulpen zu verhindern. Wenn die Blume von einem Pilz befallen wird, muss sie schließlich sofort zerstört werden. Diese Krankheit ist nicht behandelbar.

Heller und unprätentiöser Muscari

Schlichte Frühlingsblumen für die Datscha werden Muscari sein. Его видов - огромное количество. Вследствие этого и сроки его цветения очень разнятся. Самые первые виды этих растений распускаются в конце марта. Чтобы вырастить это растение не нужно тратить много усилий.Im September wird es ausreichen, einen Platz in einem Blumenbeet für sie zu wählen und ihn in den Boden zu pflanzen. Jedes Jahr bringt eine Zwiebel viele Triebe hervor, wodurch diese Blume schnell den ihr zugewiesenen Platz einnehmen kann. Und es ist unmöglich, Muscari vollständig zu graben, kleine Zwiebeln können im Boden verloren gehen und nächstes Jahr wieder wachsen. Daher wird allen Gärtnern geraten, Muscari in hausgemachten (Plastikflasche mit Löchern) oder gekauften Körben anzupflanzen, wenn sie nicht sicher sind, ob der ausgewählte Pflanzbereich endgültig ist. Die beste Option wäre, Frühlings-Muscari mit anderen Blumen zu pflanzen. Mit der richtigen Auswahl können Sie die Pflanzen vom frühen Frühling bis zum frühen Sommer in ihrer Schönheit genießen lassen.

Netz Iris

Niedrige Pflanze gehört zur Gruppe der Zwiebelgewächse, hat ein sehr schönes und attraktives Aussehen. Diese winzige Frühlingsblume ist ein großer Fan der Sonne. Dies muss beachtet werden, wenn Sie einen Ort auf dem Land für die Landung auswählen. Sie beginnt Ende März zu blühen und erfreut sich bis Mitte April ihres Erscheinungsbildes. Die Zwiebeln müssen zu Beginn des Herbstes an einem Standort gepflanzt werden.

Die Besonderheit des Aussehens der Iris des Setteils führt dazu, dass sie in einem felsigen Garten im Hintergrund einer alpinen Rutsche gut aussieht oder das helle, frische Grün eines Rasens effektiv schattiert. Aber Gärtner sollten bedenken, dass diese Art von Iris, wie alle Zwiebelpflanzen, ein Ephemeroid ist. Nachdem die Blüten verwelkt sind, beginnen die Blätter fast sofort abzusterben.

Frühling Erantes

Diese Pflanze fängt im März-April an, ihre Schönheit zu verleihen, alles hängt vom Klima ab. Seine goldsonnigen Blüten färben den Garten nach einem langen Winter. Sein unbestreitbarer Vorteil ist, dass die späten Frühlingsschneefälle nicht schrecklich sind. Diese kleinen Pflanzen, bis zu 10 Zentimeter hoch, werden in einem Blumenbeet in einer Gruppenpflanzung spektakulär aussehen. Sie lassen sich gut mit Primeln wie Schneeglöckchen oder Krokus kombinieren.

Für die Landung unseres "Frühlings" ist es notwendig, einen Platz unter Laubbäumen oder Sträuchern zu wählen. Sie können einen anderen Bereich auswählen, solange er sich im Halbschatten befindet. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass diese Pflanze in der Natur nur in den Wäldern vorkommt. Eranthis ist sehr empfindlich gegen Bewässerung, er erträgt kaum Trockenheit oder stagnierende Feuchtigkeit.

Frühe Skalen

Bereits Ende März kann man ihre frühe Blüte beobachten. Die Blüten haben die Form einer Glocke mit einem himmelblauen Farbton. Einige Sortenhölzer haben jedoch eine weiße Farbe. Diese Pflanze wird im Volk auch Scylla genannt. Proleska ist eine sehr anspruchslose Pflanze. Es kann auf jedem Teil des Feldbettes angebaut werden. Es kann im Schatten und in der hellen Sonne wachsen. Benötigt keine besondere Pflege. Das Einzige, worauf Sie achten sollten, wenn Sie möchten, dass Scylla mit seiner Schönheit zufrieden ist, ist die Bodenfeuchtigkeit. Es sollte immer leicht feucht sein, aber häufiges Gießen kann katastrophal sein.

Bei der Auswahl eines Platzes im Blumenbeet für die Bepflanzung dieser Frühlingskerze ist zu berücksichtigen, dass die Scilla schnell wächst. Es kann sich sowohl in Samen als auch in Zwiebeln vermehren.

Beliebte Frühlingsprimeln - Primeln

Primeln sind sehr schöne und leuchtende Blüten, die sich durch Setzlinge oder durch Teilen des Busches vermehren und an einem neuen Ort perfekt Wurzeln schlagen. Sie sind anspruchslos und daher eine ausgezeichnete Option für einen Garten. Frühlingsprimel hat zerknitterte Blätter, die mit einem leichten Daunen bedeckt sind. Die Blattkante ist gewellt. Diese Blume bricht gleich nachdem der Schnee geschmolzen ist. Diese süßen und leuchtenden Blumen auf dem Sommerhäuschen werden dem Auge sehr lange Freude bereiten.

Es gibt mehr als 550 Primelarten, aber leider bauen Gärtner nur einen kleinen Teil davon an. Diese Primel kann aus Samen gezüchtet werden. Wenn Sie jedoch keine Zeit mit so einem harten Job verschwenden möchten, können Sie fertige Setzlinge kaufen.

Angesichts der Sorten von Primeln beginnen die Blütentermine Ende März und an den ersten Tagen des Aprils (in den mittleren Breiten verschieben sich diese Termine um einen Monat oder mehr). Und einige Arten dieser Pflanze erfreuen die Besitzer südlicher Gebiete zweimal pro Saison - am Ende des Sommers oder zu Beginn des Herbstes.

Im Garten und im Blumenbeet sehen Glorleboruses zu jeder Jahreszeit gut aus. Im Volk werden sie Gefrierschränke genannt. Sie können die Datscha sehr früh blühen lassen. Die Blüten haben eine große Form und die unterschiedlichsten Farben. Sie sind nicht immer fest, können eine helle Mitte haben. Manchmal sind die Blütenblätter mit hellen Flecken oder verschiedenen Strichen verziert.

Erstaunlicher immergrüner Frühlingsgelleborus ist krankheitsresistent. Ein anderer Name - "Rose Christi", erhielt er aufgrund der Tatsache, dass die Zeit seiner Blüte auf die Osterferien fällt.

In der Natur gibt es mehr als 25 Arten dieser Pflanze. Das Einpflanzen der Nieswurz beginnt unmittelbar nach dem Auftauen des Bodens. In südlichen Breiten, die durch milde Winter gekennzeichnet sind, ist es zulässig, im Spätherbst Nieswurz zu pflanzen.

Der schönste schwarze Nieswurz gilt als. Nein, dieser Name bedeutet nicht, dass die Farbe der Blume schwarz ist. Im Gegenteil, es hat eine weiße Farbe. Und dieser Name war auf dunkle Wurzeln zurückzuführen. Blumen bis zu einem Durchmesser von 8 Zentimetern werden jeden mit ihrer Schönheit in Erstaunen versetzen. Der einzige Nachteil dieser Pflanze ist, dass sie nur zwei Wochen lang blüht.

Eine schnell wachsende Blume, die ideal für eine kleine Hütte ist. Die Blüte dieser Frühlingspflanze beginnt normalerweise von März bis April, und ihre wunderschönen blauen Blüten können innerhalb von eineinhalb Monaten für das Auge angenehm sein. Vergissmeinnicht - sehr unprätentiöse Pflanze. Dies wird durch die Tatsache belegt, dass es auch während der Blütezeit transplantiert werden kann. Es ist jedoch notwendig, den Fortpflanzungsprozess dieser Blume zu kontrollieren, da er sonst in ein paar Jahren den gesamten Garten füllen und nicht weniger Probleme verursachen kann als das unangenehmste Unkraut.

Mehrjährige Frühlingsblumen im Blumenbeet

Auf die Stauden können diese Blüten zurückgeführt werden. Sobald der Boden beginnt, die Frühlingswärme aufzunehmen, beginnt das immergrüne Immergrün die ersten frischen Triebe zu lassen. Und schon im April erscheinen die ersten zarten blauen Blüten in großer Zahl. Die traditionelle Farbe der Blüte ist blau, aber es können auch andere vorhanden sein: weiß, rot und lila. Blütenblätter können sowohl einfach als auch Terry sein. Die Farbe der Blätter ist ebenfalls vielfältig, von klassisch grün bis hell, mit weißen und manchmal gelben Mustern.

Immergrün mag feuchten Boden, aber ohne stehendes Wasser. Sollte die Sonne etwas scheinen, ist es wünschenswert, dass das Landbett im Schatten oder Halbschatten liegt. Direkte Sonneneinstrahlung wirkt sich nachteilig auf das Wasser aus. Bei Trockenheit muss es häufig gegossen werden. Immergrün vermehrt sich durch Teilen durch Stecklinge. Es wächst sehr schnell. Das Einpflanzen von Immergrün ist von März bis April erforderlich. Aber die Pflanze ist so unprätentiös, dass man sie auch Ende August pflanzen kann.

Eines der Hauptsymbole des Frühlings sind Maiglöckchen (vergessen Sie nicht, dass alle Teile dieser Pflanze sehr giftig sind). In der Datscha müssen sie im Herbst gepflanzt werden, aber so spät wie möglich - im November. Sie sollten wissen, dass ihr natürlicher Lebensraum ein Wald ist, daher ist es notwendig, Maiglöckchen im Schatten von Bäumen und Sträuchern zu pflanzen. Bevor Sie in den Boden Rhizome der Pflanze setzen, muss es gut gedüngt werden. Hier bietet sich der Humus aus dem Komposthaufen hervorragend an. Beim Einpflanzen sollte so vorsichtig wie möglich vorgegangen werden, um das Knicken der Wurzel der Pflanze zu verhindern.

Frühling Mai Maiglöckchen gilt als anspruchslose Pflanze. Es ist wichtig, dass beim Anbau immer genügend Feuchtigkeit vorhanden ist, damit die Schönheit lange erhalten bleibt. Gärtner müssen wissen, dass Maiglöckchen von anderen Pflanzen entfernt gepflanzt werden sollten. Und das alles, weil es ein sehr starkes Wurzelsystem hat, das in der Lage ist, alle auf seinem Weg gefundenen Pflanzen zu überleben.

Blühende Hyazinthen sehen sehr schön aus. Keine Frühlingspflanze kann mit ihnen verglichen werden, da sie in Helligkeit und Farbvielfalt nicht gleich sind. Hyazinthen werden im September gepflanzt, aber es gibt eine Variante des Pflanzens im Frühjahr, nachdem sich die Erde durch die Sonne ausreichend erwärmt hat. Dies ist eine Zwiebelpflanze. Bei der Pflege einer Hyazinthe ist zu beachten, dass es besser ist, die Zwiebeln sehr mäßig zu gießen. Wenn die Feuchtigkeit reichlich vorhanden ist, führt dies zum Verfall und damit zum Absterben der Blume.

Kammer- oder Schlafgras ist eine sehr seltene Frühlingspflanze. Wenn Sie diese Blume auf Ihrer Website anpflanzen möchten, sollten Sie Samen in einem Fachgeschäft kaufen. Es gibt mehr Möglichkeiten, Sie können Pflanzen in Töpfen kaufen und sie in das Datschabett verpflanzen. Wenn Sie Samen kaufen möchten, sollten Sie diese in erhitzte Erde säen. Die Temperatur sollte mindestens 20 Grad betragen. Die beste Zeit dafür ist der April. Die Pflanze wird nur in leichtem und durchlässigem Boden Wurzeln schlagen.

Eine weitere äußerst beliebte und unscheinbare Primel, die jedoch während der warmen Jahreszeit blüht, ist die Bratsche (Stiefmütterchen). Ihre verschiedenen Farben und Kombinationen von einfachen und gefüllten Blüten erfreuen uns mit den ersten warmen Sonnentagen im Frühling.

Es ist besser, die Bratsche an leicht schattierten Orten zu landen, aber sie scheut nicht vor sonnigen Orten. Diese Frühlingsblume liebt das Gießen, aber ein Überschuss an Feuchtigkeit ist destruktiv. Mindestens 2-3 Mal pro Saison brauchen Blumen Dünger. Und im Winter und bei Frost bis zu -40 (wenn auch mit einer kleinen Schneeschicht) überleben diese Pflanzen zweifellos.

Es ist unmöglich, alles aufzulisten, was im Frühling blüht, aber ich möchte wirklich den „Haufen“ erwähnen, der zusammengewachsen ist - Mohnblumen und Einzugsgebietso gut wie einfach Iris auf dem alpinen Hügel.

Denken Sie daran, dass es sehr einfach ist, Ihr Ferienhaus schön zu machen. Es gibt eine Vielzahl von Farben, die für lange Zeit an ihrem Aussehen Gefallen finden können. Das Wichtigste ist, sie auszuwählen und entsprechend allen Anforderungen zu pflegen.

Die schlichtesten Blüten für den Frühling

Vorfrühling in der Mittelspur gefällt nicht mit Farben. Einjährige Blumen wurden noch nicht gesät, sogar die anspruchslosesten Stauden zum Geben tauchen immer noch aus dem Boden auf.

Gibt es Pflanzen, die in den ersten warmen Tagen blühbereit sind? Ja, winterliche Zwiebelkulturen haben seit Herbst die Knospenansätze geformt, und im Frühjahr erhellen die ersten die Blumenbeete mit allen Schattierungen des Regenbogens.

Fast unter dem Schnee tauchen Krokusse von weißen, blauen, gelben und sogar gestreiften Farben auf. Pflanzen mit einer Höhe von 7 bis 15 cm blühen von März bis Mai und ziehen sich nach dem Verfall der Blüten zurück. Die Bepflanzung der Zwiebeln erfolgt traditionell für Frühlingszwiebelpflanzen von August bis September. Der beste Ort für Krokusse sind gut beleuchtete Bereiche oder Halbschatten, zum Beispiel unter den Kronen von noch nicht blühenden Sträuchern oder Bäumen.

Helle Krokusblüten eignen sich hervorragend für Gruppenpflanzungen und bilden spektakuläre Flecken zwischen den Steinen, auf alpinen Hügeln oder auf Blumenbeeten. Einzelne Pflanzen beleben das Aussehen eines Frühlingsrasens.

Von April bis fast Ende Mai erscheinen niedrige Stiele auf den Blumenbeeten von 10 bis 20 cm mit Stielen, die von Knospen kleiner Blüten gekrönt sind, die an Glocken erinnern. Dies ist Muscari oder Maushyazinthe. Eine bescheidene Zierknollenpflanze kann zu Recht in die Liste der unprätentiösen Blumen für Garten und Garten aufgenommen werden.

Wenn Sie einmal sehr kleine Blumenzwiebeln unter das Laub von Gartenbäumen, unter große Fliederbüsche oder Chubushnika gepflanzt haben, können Sie jahrelang die bezaubernde Blüte der Muscari beobachten, die jedes Jahr mehr und mehr wird.

Es ist möglich, gekeimte Muscari-Klumpen im Juni zu pflanzen, wenn die länglich-linearen Blätter und die blauen oder blauen Blüten welken.

Die Landung erfolgt am Ende des Sommers oder in den ersten Herbstwochen.

Während der Blüte brauchen die Pflanzen Feuchtigkeit, aber Muscari werden in einem gut erwärmten trockenen Boden besser an Kraft gewinnen. Die Würde dieser unprätentiösen mehrjährigen Blüten - stabile Blüte an einem Ort, anspruchslose Pflege und eine hervorragende Kombination mit anderen Primeln.

Die unglaublich schönen und frischen grünen Vorhänge von Puschkinia mit blauen, weißen und blauen Knospen, die sich über dem Laub erheben.

Die Blüte dieser Knollenart erfolgt im April und Mai. Pflanzen bis zu einer Höhe von 20 cm lieben die Sonne oder leichte Halbschatten. Sie sehen sowohl in Massenpflanzungen als auch in der Nähe von Primeln, mittelgroßen Narzissensorten, geschnitzten Grünpflanzen und überwinternden Edelsteinen unter Schnee hervorragend aus.

Tulpe ist nicht nur die häufigste Staude in der Datscha, sondern auch die anspruchslosesten Blüten. Heute zur Verfügung der Liebhaber von Frühlingsblumen - Hunderte und Tausende von herrlichen Sorten. Allerdings weiß nicht jeder, dass diese Gartenpflanzen zu mehreren Arten gehören, die sich äußerlich und zeitlich von der Blüte unterscheiden.

Wenn Sie gekonnt Sorten auswählen und nur Tulpen mit einer Höhe von 10 bis 50 cm verwenden, können Sie den Bereich vom Blumenbeet bis zur Bergrutsche dekorieren. Die Blüte der ersten Tulpen beginnt im März, und die neuesten Sorten verdorren Ende Mai.

Tulpenzwiebeln werden in der ersten Herbsthälfte in sonnigen Gebieten mit lockerem, nährstoffreichem Boden gepflanzt.

Während des Wachstums und der Blüte brauchen Pflanzen eine regelmäßige Bewässerung, die im Sommer aufhört, wenn die Zwiebeln ruhen.

Arten von Gartentulpen reagieren unterschiedlich auf Frost. Wenn in den südlichen Regionen anspruchslose Pflanzen für den Garten und die Gartenarbeit als die üppigsten Frottier- und Liliensorten gelten, müssen in den nördlichen Gebieten die gemeinsamen Tulpen von Greig, Gesner und Foster jährlich gegraben werden.

Die verkümmerten, aber botanischen Tulpen oder Kaufman-Tulpen, die in jedem Klima überwintern, werden helfen, sie zu ersetzen.

Neben Tulpen erscheinen im Gartenbeete Narzissen. Die Blüte dauert von April bis zu den letzten Tagen im Mai, während die Blumen den Garten nicht nur mit hellen, sonnigen Reflexen, sondern auch mit einem exquisiten Aroma beleuchten.

Je nach Sorte erreichen die Pflanzen eine Höhe von 30 bis 60 cm Die Blüten können einfach oder doppelt sein, mit einer kurzen oder langen Krone. Narzissen bevorzugen Gebiete mit lockerem, fruchtbarem Boden. Sie wachsen gut in der Sonne und unter den Kronen, die sich zu dieser Zeit öffnen. Hauptsache, der Boden, in den die Zwiebeln im Herbst gepflanzt wurden, sollte nicht mit Feuchtigkeit übersättigt sein.

Narzissen sind langblühende, unprätentiöse Blumen für den Garten, die erfolgreich in Mischkulturen mit Tulpen, Bergenia, Gartensorten von Farnen, Dicentrum und anderen Pflanzen verwendet werden. Narzissen fühlen sich seit mehreren Jahren perfekt an einem Ort an. Im Erwachsenenalter bilden sie sehr dichte Vorhänge, die nach dem Widerrist des Laubs, also zu Beginn des Sommers, sitzen.

Der Winterschlaf von Zwiebelkulturen, wie sie im Frühjahr „aus dem Nichts“ auftauchen, ist unprätentiös und hell, aber gleichzeitig kann ihr Laub die Dekorativität nicht lange aufrechterhalten. Es stirbt ab, indem ein Platz in einem Blumenbeet freigelegt wird. Es lohnt sich also, eine Reihe von „Ersatzkulturen“ wie Pfingstrosenbüsche, mehrjährige Mohnblumen oder Aquilegien anzupflanzen.

Es ist eine Sache, langblühende Stauden und unprätentiöse Blumen für einen Garten in der Sonne zu pflücken. Eine andere ist, die gleichen Pflanzen für offene und schattige Bereiche zu finden.

Es gibt nicht so viele schattentolerante Gartenfrüchte - Immergrün ist ein anschauliches Beispiel dafür. Eine Bodendeckerpflanze oder kleine Halbsträucher blühen mitten im Frühling und breiten sich schnell aus, wobei sie bei Bodenkontakt leicht verwurzeln.

Immergrünsorten zaubern spektakuläre Vorhänge aus frischem Grün mit Flecken in allen Schattierungen von Blau, Weiß, Rosa und Lila. Zur Verfügung der Gärtner Exemplare mit einfachen und frottierten Blüten, glattem und buntem Laub.

Romantische Legenden sind mit vielen Zierpflanzen verbunden. Keine Ausnahme - das Dicenter, das dank einer solchen Geschichte nicht mehr unter seinem richtigen Namen bekannt ist, sondern als „gebrochenes Herz“.

Dank der kraftvollen Rhizome des Dicentre hält es der Winterkälte ohne Verlust stand. Mit dem Aufkommen der Hitze steigen die absterbenden Blätter im Herbst über den Boden und erreichen in verschiedenen Sorten unterschiedliche Höhen von 30 bis 100 cm. Die Blüte dauert etwa einen Monat und unter dem durchsichtigen Schatten junger Blätter erscheinen die herabhängenden Blütenstände einer anspruchslosen Pflanze für Ferienhaus und Garten heller und halten länger.

Dicentre wird in einem Blumenbeet in der Nähe von Primeln und Narzissen, Muscari, Farnen und Ziersorten von Zwiebeln unverzichtbar sein.

Eine blühende Pflanze ist es wert, eine einzige Pflanze zu bewundern, und nach dem Verblühen der Blüten ist sie die perfekte Kulisse für andere Blumen.

Klassische Frühlingsblumenbeete - Waldmaiglöckchen, blühen im Mai. Dank kriechender Rhizome überwintern Pflanzen. Im Frühjahr erscheinen zunächst in dichten Röhren aufgerollte blütenartige Blätter in den Beeten, dann bis zu 30 cm hohe Stiele über den Rosetten, wobei jeder Blütenstand 6 bis 20 weiße oder rosa duftende Glocken aufweist. Die Blüte dauert bis zum Beginn des Sommers, und dann erscheinen anstelle der Blüten rote, abgerundete Beeren.

Die Würde dieser unprätentiösen Gartenstauden - Blumen, die in der Sonne und im Schatten nicht an Schönheit verlieren, die Fähigkeit, bis zu 10 Jahre an einem Ort zu wachsen.

Im Wald neben den Vorhängen des Maiglöckchens können Sie die anmutigen kupeny Pflanzen sehen. Die mehrjährige Blüte von Mai bis Juni ist nicht so hell wie andere Frühlingsblumen.

Но на тенистых участках, возле хвойных культур и кустарников культура высотой от 30 до 80 см с поникающими белыми или зеленоватыми цветами-колокольчиками просто незаменима.

Май – месяц самой яркой зелени и необыкновенно пышного цветения садовых многолетников.

В это время под кронами деревьев, возле дорожек и водоемов, под защитой стен и оград появляются голубые цветы бруннеры. Pflanzen mit einer Höhe von 30 bis 50 cm mit dekorativem, spitzherzförmigem Laub ziehen es vor, sich im Halbschatten niederzulassen, wo genügend Feuchtigkeit und Nährstoffe für üppige, blättrige Rosetten und Blüten vorhanden sind, die über ihnen aufragen.

Zartblaue unprätentiöse Gartenblumen beleben die schattigsten Ecken, bedürfen keiner besonderen Pflege, dank des attraktiven, oftmals bunten Laubs schützen sie lange die Dekorativität und können jahrelang ohne Verpflanzung auskommen.

Unter günstigen Bedingungen wächst der Brunner hervorragend und vermehrt sich durch das Teilen des Busches.

Würzige aromatisch unprätentiöse Stauden zum Verschenken

Wenn Sie für den Garten langblühende, unprätentiöse Blumen wählen, können Sie die Pflanzen nicht aus den Augen verlieren, die oft als würzige, medizinische oder duftende Kräuter beliebt sind. Viele von ihnen sind jedoch blühenden Stauden nicht unterlegen, ihre Blüten schmücken Blumenbeete und können zum Schneiden verwendet werden.

Heute stehen Gärtnern viele Sorten Minze, Zitronenmelisse und Katzenminze zur Verfügung. Wenn Sie möchten, können Sie auf der Baustelle Ysop, Thymian und sogar Lavendel anpflanzen. Diese Pflanzen sehen in einem separaten „Apotheker“ -Garten großartig aus, sind aber auch als Teil einer Mixborder, in einem Blumenbeet im ländlichen Stil oder in Form von freien Vorhängen an der Hecke oder Wand eines Hauses leicht vorstellbar.

Schlichte und nützliche Stauden aufgrund des üppigen Grüns von Frühling bis Frost. Und während der Blüte ziehen viele Bienen und andere bestäubende Insekten an.

Oregano ist ein einheimischer Einwohner des europäischen Teils von Russland. Die Pflanze, die vielen durch das charakteristische Aroma von Grün und rosa-violetten Hüten mit Blütenständen bekannt ist, bevorzugt es, sich in offenen, gut beleuchteten Bereichen mit hellem Untergrund niederzulassen. In der Natur kann Oregano auf Lichtungen und Waldrändern, in Eichenwäldern und auf trockenen Wiesen gesehen werden.

Das erste Grün des Oreganos erscheint im März buchstäblich unter dem Schnee. Bis Juni bildet die Pflanze eine üppige Kappe aus dichtblättrigen, 20 bis 50 Zentimeter hohen Trieben. Einen Monat später erheben sich über dem Grün die Stängel mit zarten Korbblütenständen.

Der gesamte oberirdische Teil der Pflanze, der in Frankreich, Italien und den Vereinigten Staaten unglaublich verehrt wird, hat ein würziges Aroma. Hier wird Oregano als natürliches Gewürz für Saucen, Salate, Nudeln und Geflügelfleisch angebaut und insbesondere in Pizza gebacken. Nicht weniger leckerer Tee mit Gras und Oreganoblumen. Oregano oder Oregano wird von Juli bis Oktober geerntet, während mehrjährige Blüten.

Die blühenden Grassträucher des Oreganos sind in Gesellschaft von Kornblumen, Lupinen, Rudbeckia, rosa und weißen Gipswolken und Getreide großartig.

Lofant oder Multicolon mit lila-violetten oder weißen Ährenblütenständen ist eine der auffälligsten mehrjährigen Heil- und Zierpflanzen. Im Garten lässt sich die Kultur leicht an den hellsten Stellen nieder, fühlt sich auch bei den meisten Sonnenstrahlen nicht unwohl und überwintern gut. Das erste Grün zeigt sich mit einer violetten oder bläulichen Färbung ab dem frühen Frühjahr.

Der Lofant ist so unprätentiös, dass er nicht nur unter Feuchtigkeitsmangel wächst und blüht, sondern auch auf armen Böden. Einfache Pflege und ein wenig Aufmerksamkeit - und eine unscheinbare Pflanze teilt großzügig ein duftendes Aroma mit einem Aroma, das Anis oder Lakritz ähnelt, das reich an ätherischen Ölen ist und bei Erkältungen, Erkrankungen des Verdauungssystems und des Harnsystems eingesetzt werden kann.

Im Garten werden die spektakulären Blütenstände der Lofant weder von Menschen noch von Bienen unbemerkt bleiben. Die von Juni bis Ende Sommer blühende Pflanze eignet sich zur Dekoration von Vorgärten und verträgt leicht das Schneiden.

Monarda mit weißen, rosafarbenen, violetten und violetten Blütenständen bewohnt auch sonnige, vor Wind geschützte Gartenecken mit hellem Untergrund.

Zu dekorativen Zwecken wird diese duftende Staude neben anderen ähnlichen Pflanzen gepflanzt sowie in der Nähe von Coreopsis und Rudbeckia, einem Bachbaum und kurzwachsenden Piloten, für die der bis zu einem Meter hohe Monard ein luxuriöser Hintergrund sein wird.

Eine interessante Kombination dieser Pflanze mit einem einjährigen Rittersporn, blau-weißen, großfarbigen Glocken, Mauerpfeffer und anderen Kulturen, die es ermöglicht, eine Ecke der wilden Wiese im Garten nachzuahmen.

In den Vororten trifft man öfter auf Zitronen-Zitrusfrüchte. Sein Grün während der Blütezeit, das heißt von Juli bis September, reichert viele ätherische Öle an, die den Ölen von Zitronenmelisse, Ysop, Basilikum und anderen würzigen Aromen und Heilpflanzen ihrer Familie Cluster nahe kommen.

Herbstliche unprätentiöse Blüten: langblühende Stauden für den Garten

Mit Beginn des Septembers rückt der Herbst immer schneller in den Vordergrund. Aber es ist noch zu früh, um sich von der Schönheit des Gartens zu trennen. Bis zum Schneefall treffen sie das Spiel mit leuchtenden Farben des Gartengeranienvorhangs, die Bergenia ist in Purpurtönen gehalten, auf den Hügeln und Bordsteinen überraschen sie mit seltsamen Formen von Mauerpfeffer. Viele Blumen im Garten und unprätentiöse Gartenstauden.

Einer der hellsten "Sterne" im Herbstblumenbeet ist Phlox. Diese Pflanzen überwintern in den meisten Regionen gut, bilden bereits im Frühjahr grüne Klumpen und blühen in der zweiten Hälfte des Sommers. Sie bewahren praktisch bis Oktober eine unglaubliche Vielfalt an Farben und Blütenständen.

Je nach Art und Sorte ist Phlox auf alpinen Hügeln und traditionellen Blumenbeeten, in kleinen Stauseen und neben Gebäuden, die zu jeder Jahreszeit von hohen Pflanzen perfekt geschmückt werden, unverzichtbar.

In der Liste der kultivierten Phlox heute - mehr als vier Dutzend Arten, von denen nur die Drummond Phlox ein Jahr ist. Alle anderen kriechenden, buschigen, halb liegenden Formen mit 20 bis 150 cm hohen Stielen lassen sich viele Jahre lang im Garten des Liebhabers dekorativer und unprätentiöser Staudenblumen nieder.

Mehrjährige Astern

Einjährige Astern führen die Liste der Garten-Letniki für Sommerhäuser und -gärten an. Echte oder langfristige Astern werden jedoch oft und zu Unrecht vergessen.

Von August bis zum tiefsten Schnee blühen diese Pflanzen und beleuchten die gesamte Fläche mit blauen, weißen, rosa und violetten Reflexen. Es gibt mehr als 200 Arten von mehrjährigen Astern, die sich in Größe, Lebensstil und Form unterscheiden. Die Alpenastern sind recht klein und ihre Blütenstände-Körbe stehen auf grasbewachsenen, aufrechten Stielen, die an ein bekanntes Gänseblümchen erinnern. Und in der italienischen Variante - eine Form von grasartigem, dicht belaubtem Strauch, der vollständig mit mittelgroßen Blüten bedeckt ist. Gleichzeitig sind alle Arten äußerst dekorativ und nicht kapriziös.

Die Höhe der mehrjährigen Astern variiert zwischen 20 Zentimetern und eineinhalb Metern. Blumen können nicht nur verschiedene Farben haben, sondern auch einfach und doppelt. Diese Stauden bilden seit dem Frühjahr dichte dunkelgrüne Vorhänge, vertragen im Sommer leicht einen Überschuss an Licht- und Feuchtigkeitsmangel und verwandeln im Herbst den Garten vollständig.

Formbare Strauchformen, mit denen sich mit anderen Herbstpflanzen dichte Lebensränder und szenische Gruppen bilden lassen.

Der einzige Nachteil von mehrjährigen Astern liegt in vielen mehrjährigen Kulturen. Die Pflanze im Garten beginnt sich unkontrolliert zu vermehren und erkundet schnell neue Gebiete. Damit das zuvor bunte Blumenbeet nicht zu einem „Asternreich“ wird, ist es notwendig, die Strauchsiedlung zu überwachen und das Wachstum regelmäßig zu entfernen.

Jede der 30 beschriebenen Zierpflanzen kann den Titel der anspruchslosesten Staudenblume beanspruchen. Alle von ihnen sind wunderschön und erstaunlich auf ihre eigene Weise. In der Tat ist die Liste der Launenhaften, die minimale Aufmerksamkeit erfordern und ihre Schönheitskulturen großzügig aufteilen, nicht drei Dutzend, sondern viel mehr. Man muss sich nur umsehen, eine interessante Pflanze bemerken und in den Garten bringen, um den richtigen Ort und die richtige Nachbarschaft für die Blume zu finden.

Wir laden Sie, liebe Leser, ein, Informationen über ihre Lieblingsstauden auszutauschen.

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Fast jeder Vorortbesitzer träumt von einem wunderschönen Blumengarten, der in der warmen Jahreszeit mit seiner Blüte erfreut. Wie kann man das erreichen?

Die Liste der Pflanzen für ein Blumenbeet hängt direkt von seinem Standort ab. Analysieren wir die Hauptbereiche auf dem Gelände, in denen sich der Blumengarten befindet, und überlegen wir, welche Pflanzen für ihre Dekoration geeignet sind.

Option 1. Der Blumengarten befindet sich in sonniger Lage entlang des Weges.

Es ist logischer, es so anzuordnen, dass es von allen Seiten betrachtet werden kann. Daher platzieren wir in der Mitte hohe Pflanzen, die bis zu 100-150 cm groß werden (Rittersporn, Lupine, Weigel, Taglilie) und relativ niedrig wachsende mehrjährige Blüten und Sträucher (japanische Spiraea, Geyher, Wolfsmilch, Silberkrautstrauch, Manschette, Nelke) an den Rändern.

Da der Blumengarten von Frühling bis Herbst elegant war, muss der Zeitpunkt der Blüte berücksichtigt werden. In einem solchen Blumenbeet blüht im Mai, Juni und Juli eine Lupine - Geykher, Manschette, Nelke, Alpenlilie, im August Rittersporn.

In einem Blumenbeet können nicht nur mehrjährige Blumen wachsen, sondern auch Sträucher mit langer Blütezeit: Von Ende Juni bis zum Frost blühen in der Regel japanische Spirea- und Purpurkrautstrauch. Beauty veigela fasziniert auch zweimal pro Saison - Anfang Juni und Ende August.

Option 2. Der Blumengarten liegt im Schatten und ist von Wegen umgeben.

Im Schatten müssen in der Regel Pflanzen gepflanzt werden, die sich bei direkter Sonneneinstrahlung schlecht anfühlen oder feuchte Böden bevorzugen. Diese Bedingungen entsprechen schattentoleranten Wirten, Badan, Geranie, Thuja, Iris, Wacholder.

Darüber hinaus ist es notwendig, Pflanzen in der Höhe richtig anzuordnen. Im Wissen, dass Wirte, Badany und Geranien 30-40 cm groß werden, werden sie im Vordergrund gepflanzt. Gegen die Mitte des Blumenbeets werden größere Pflanzen gesetzt: kugelförmiger Dorn, Lärche auf einem Stamm, Schwertlilien, Taglilien, Aquilegien.

Es sei daran erinnert, dass schattenliebende Pflanzen in der Regel nicht mit Blüten, sondern mit ihren offenen und üppigen Blättern oder Nadeln begeistern. Daher sind schattige Blumenbeete eintöniger.

3. Blumenbeet entlang eines Zauns oder einer Mauer

Wenn Sie Blumenbeete entlang eines Zauns oder einer Mauer bauen, sollten Sie auch die Pflanzregeln in Form einer "Leiter" befolgen. Daher werden verkümmerte Sträucher oder Blumen in den Vordergrund gepflanzt.

Im obigen Schema werden näher am Rand des Blumenbeets japanische Spirea- und Bodendecker-Rosen platziert. Es ist kein Zufall, dass ein Wacholder zwischen ihnen gepflanzt wird, er dient als Trennschicht zwischen zwei gleichzeitig blühenden Büschen.

Um dem Blumengarten ein feierlicheres Aussehen zu verleihen und einen Symmetrieeffekt zu erzielen, werden hohe Pflanzen mit einer pyramidenförmigen Krone entlang des Zauns gepflanzt. Die Basis dieser Komposition sind die Büsche der Hortensie Paniculate, die sich in der Mitte befinden. Weiße Sommerblüten von Hortensien werden von hellrosa kerzenförmigen Blütenständen von Douglas spirea gestützt, pyramidenförmige Thuja, die wunderschön auf beiden Seiten des Blumenbeets stehen, unterstreichen die Symmetrie. Delphinium setzt die Farbe im Herbst und seine Höhe verstärkt den Effekt des "Strebens nach oben".

Jährliche unprätentiöse Blumen für Blumenbeete

Es gibt so viele solcher Pflanzen. Es gibt jedoch auch solche, die sich perfekt zum Pflanzen von Außenbereichen und Innenhöfen eignen. Sie sind überhaupt nicht skurril, Sie können jederzeit Sämlinge kaufen und Sie müssen nicht viel Geld, Mühe und Zeit aufwenden. Wachsen Sie daher die Sämlinge selbst an.

Solche Pflanzen gibt es in zahlreichen Variationen, es gibt nicht ein Dutzend, mit ein paar Dutzend! Jeder kann sie auf dem Blumenmarkt oder in einem speziellen Geschäft kaufen. Sie sind stark genug, um früh genug zu blühen. Es kommt vor, dass Sie sofort Setzlinge finden und kaufen können, deren Höhe zehn Zentimeter beträgt und auf denen sogar die erste Blume steht!

  • Vergleicht man auch verschiedene Sorten dieser Pflanze, so können sie eine Höhe von 10 cm haben und bis zu eineinhalb Meter erreichen! Alles hängt direkt von der Sorte ab.
  • Auch ihre Größen, Formen, Farben sind sehr unterschiedlich. Die Blüten können sehr klein sein, sie werden mit dem ganzen Busch übersät und können riesig sein, auf denen die Blütenstände wie von der Mahr sind.
  • In den Ringelblumen finden Sie absolut jede Farbe. Es gibt sowohl gelb als auch rot. Ihre Höhe mag gleich sein, aber gleichzeitig sind einige Blüten dunkelrot, andere zitronengelb. Tatsächlich gibt es eine sehr große Vielfalt bei der Gestaltung von Blumenbeeten. Dabei hängt vieles schon direkt von deinen Fantasien ab.

Diese Art von Pflanze ist sehr angetan von Designern, die Landschaftsdesigns entwerfen. Und das alles liegt daran, dass die Art lange genug blüht, sie anspruchslos in der Pflege ist, man die unterschiedlichsten Formen und Farben wählen kann. Für die Selbstkultivierung solcher Blumen müssen lange, nadelartige Samen genommen und in geringer Tiefe direkt in die Töpfe / unter die Folie gesät werden. Die Hauptsache ist, bis April zu warten. Nach ein paar Wochen beginnen die Ringelblumen zusammen zu sprießen und Sie können sie dementsprechend in einen vorbereiteten Blumengarten / Blumenbeet verpflanzen.

Das Gießen sollte moderat sein, es ist auch wichtig zu bedenken, dass sie die Sonne lieben. Sie blühen in einem Blumenbeet, das nur dann im Schatten steht, wenn die Pflanze bereits von einem Erwachsenen mit zwei oder mehr Blütenständen gepflanzt wurde. In diesem Fall wird das Wachstum gestoppt, aber es berührt die Blüte überhaupt nicht.

Nachdem Sie diese Blume einmal gepflanzt haben, werden Sie sie wieder machen wollen! Sie haben ein erstaunlich delikates Aroma, die Farben sind sehr vielfältig. Es ist unmöglich, sich nicht in sie zu verlieben. Aber sie haben immer noch einen Nachteil. Sie mögen die Schatten überhaupt nicht, und selbst mit einer leichten Nuance des Blütenstandes nimmt sie sehr stark und oft ab. Ihre Blütenblätter sind sehr zart, haben die Form kleiner Grammophone und tragen perfekt die Sonnenstrahlen. Sie sind mehrfarbig. Diese Art wächst wunderschön in einem offenen Gebiet und erfreut die menschlichen Ansichten.

Die Pflanze kann in einer Vielzahl von Sorten gefunden werden, wie z. B. Strauch oder Ampel, Blumen sind auch gewöhnlich oder Frottee und in der Tat jede Farbe des Regenbogens. Sehr eindrucksvoll wirken die Blumenbeete, aus denen Petunien in der gleichen Farbgebung bestehen, zum Beispiel Himmelblau, Hellrosa, Violett, Scharlach. Auch Sorten sind zweifarbig. An der Basis sind die Blütenblätter weiß oder kontrastreich. Wenn Sie sich für eine Ampelvariante entscheiden, ist es wichtig zu wissen, dass sie eine lange Schleife hat und überall mit Knospen bedeckt ist. Sie können sie in unserem Foto von unprätentiösen Blumen sehen.

  • Um eine solche Pflanze selbst anzubauen, säen Sie Samen von mikroskopischer Größe unter ein Stück Glas, aber Sie müssen sie nicht mit einem Zemk bestreuen.
  • Wenn Sie die Triebe bemerken, müssen sie mit dünnen direkt mit einem Klumpen verpflanzt werden, es ist sehr wichtig, dass die Wirbelsäule nicht beschädigt wird.
  • Wenn das zweite Blatt erscheint, können Sie die Petunie in ein Blumenbeet verpflanzen, wo sie unter ausgezeichneten Bedingungen ziemlich schnell und blüht.

Es hat fleischige Wimpern, Blätter von runder Form, breit genug, und die Blüten sind zart und duftend. Aber zu den Vorteilen dieser Anlage gehört nicht nur das! Sie gelten als essbar, ihre Samen ähneln Kapern und sie werden als Lebensmittel eingelegt gegessen. Die Blumen sind mit gekochten Gerichten dekoriert. Solche schlicht blühenden Blumen auf einem Blumenbeet erfreuen den ganzen warmen Sommer. Gleichzeitig beeinflusst sie auch ein Halbschatten in keiner Weise. Ihre Hauptaufgabe bei der Pflege ist es, die Pflanzen rechtzeitig zu gießen und zu füttern.

Sie sind in ihren Sorten sehr vielfältig. Es gibt sogar solche, bei denen die Schlaufe fast drei Meter hoch ist, während die Triebe vollständig mit Blüten bedeckt sind. Sie können solche Pflanzen wählen, bei denen die Triebe kürzer sind, sie werden sehr schön aussehen. Und ihre Sorten haben leuchtende Farben, die Blüten sind mit einer Matratze überzogen, Farbtöne sind sowohl rot als auch gelb zu finden. Diese Pflanze hat ziemlich große Samen, die Erbsen ähneln. Sie müssen direkt in den Boden gepflanzt werden, da sie sich schnell zu entwickeln beginnen. Gleiches gilt für die Blüte.

Vor langer Zeit kennt jeder diese Blumen und ähnelt der Sonne der orange Farbe. Sie sind nicht nur dekorativ, sondern gelten auch als medizinisch. Calendula wächst in kleinen Büschen, die buchstäblich mit Orangenblüten bestreut sind, und in den verschiedensten Schattierungen. Es ist ratsam, die oberen Teile rechtzeitig zu pflücken, damit das Wachstum der Pflanze gestoppt werden kann. Dieser Pflanzentyp gehört zu den Astern, die Blüten erinnern sehr an Kamille und natürlich Aster. Sehr schöne, einfach unglaubliche Aussichten, bedeckt mit Mahr.

Ringelblumen wachsen ist überhaupt nicht schwierig. Sämlinge können ihre eigenen Anstrengungen anbauen oder in die Blumenbeete gepflanzt werden, die auf dem Markt / im Laden gekauft wurden.

Für diese Pflanze brauchen Sie das Licht der Sonne, Wasser in Maßen, und der Boden sollte locker sein. Unter solchen Bedingungen blüht die Pflanze ziemlich früh. Blumen, die verblassen, müssen sorgfältig geschnitten werden, damit im Allgemeinen die Sicht auf den Blumengarten nicht beeinträchtigt wird. Sie können auch Ringelblumensamen pflücken, wenn Sie möchten. In diesem Fall müssen Sie nur ein paar Büsche mit drei oder mehr Blütenständen stehen lassen.

Mehrjährige unprätentiöse Blumen für Blumenbeete

Wenn Sie das Mehrjahresmodell mit demselben vergleichen, haben die ersten Modelle im Vergleich zu den zweiten keine so große Vielfalt. Außerdem blühen sie nicht den ganzen Sommer über. Trotzdem sind einige der Stauden immer noch unprätentiös und erfreuen das Aussehen mit ihrer Blüte während der gesamten Sommerperiode.

Die Blume, die ein Volk ist, hat seit langem einen guten Ruf unter den Menschen erhalten. Про него сочинялось много песен со стихами. Такое растение на самом деле прекрасно подходит для людей, у которых нет времени или сил на то, чтобы ухаживать за своими клумбами. Оно растет при минимальном количестве ухода. Лепестки растения бывают небесно-голубыми, а также желтенькими и беленькими розовенькими.Die mit Frottee bedeckten Blüten sind sehr beliebt.

Kornblumen werden mit allen Mitteln aus Samen, Rhizomstücken und Sträuchern gezüchtet. Wenn Sie eine solche Pflanze einmal pflanzen, wird Ihr Blumenbeet perfekt veredelt, da die Kornblumen im Frühjahr zu wachsen beginnen und keine besondere Pflege oder Sorge für sie erforderlich ist.

Garten Tradescantia

Mehrjährige Pflanze. Sie blüht mit blauen Blüten kleiner Formen, die sich unabhängig voneinander in einem Blumenbeet oder Blumenbeet ausbreiten und dabei ihre Oberflächen vollständig bedecken. Die Stängel haben eine hellgrüne Farbe, auf ihnen sind kleine Blüten sowie lange Blätter von Längsform, die unglaublich schön aussehen, als ob ein großer üppiger Teppich! Die Pflanzen müssen nicht gemäht oder beschnitten werden, die Stängel erreichen eine Länge von 20 cm, wenn die Fläche dem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Die Stiele der Tradescantia sind ziemlich stark, sie stehen perfekt aufrecht und bilden ziemlich feste Dickichte.

Diese Pflanzen sollten regelmäßig gegossen werden, sie wachsen sehr gut im Schatten, während sie blühen, aber nicht zu viel, obwohl die Stängel länger werden. Wenn Sie möchten, vermehren Sie auch die Pflanzen. Brechen Sie dazu den Blattstiel ab und stecken Sie ihn in den feuchten Boden. Im Herbst fallen kleine Samen heraus, aber im Frühling beginnen sie wunderschön zu sprießen. Gleichzeitig ist es absolut nicht notwendig, den Boden in einem Blumenbeet zu graben und zu pflügen. Nur ein Stiel für den ganzen Sommer kann einen ganzen Quadratmeter grünen Teppich erhalten.

Löwenmaul

Es wird auch ein Hund genannt. Blühende Pflanze den ganzen Sommer über. Solche Blumen sind unprätentiös für den Garten, sie haben sehr interessante Formen, die helle, charmante Schattierungen haben. Sie können sowohl hoch als auch niedrig sein. Blütenstände können auch unterschiedliche Farben haben. Hunde sind in jeder Farbe, mit Ausnahme von Blau und Blau. Sträucher von geringer Größe vertragen den Schatten perfekt, gleichzeitig ist es besser, für die Kultivierung des solaren Teils des Blumenbeets zu sorgen. Ja, und achten Sie darauf, die Pflanze regelmäßig zu gießen. Unter diesen Bedingungen werden Blumenbeete mit einem Löwenhals auf Ihrem Hinterhof einfach großartig sein.

Und es ist nicht notwendig, eine großartige Erfahrung auf dem Gebiet der Gartenarbeit zu haben, um schöne Blumen auf Ihrer Website zu züchten. Wie Sie dem Artikel entnommen haben, sind sowohl die einjährige als auch die langfristige Pflege recht unprätentiös, was bedeutet, dass solche Pflanzen für den „Anfänger“ in diesem Geschäft perfekt sind. Schließlich ist es nicht erforderlich, besondere Anstrengungen zu unternehmen oder viel Zeit damit zu verbringen, sich um sie zu kümmern.

Aber ein schönes Blumenbeet zu schaffen und sich später darum zu kümmern - das ist immer schön, aber nicht immer einfach. Es sind die Blumenbeete, in denen mehrjährige oder gar unscheinbare Blumen gepflanzt werden, die dem Gärtner helfen, die Bedingungen zu verringern. Mehrjährige Blüten, die den ganzen Sommer über blühen - dies ist in diesem Fall die idealste Option. Natürlich können Sie auch Rosen auswählen, auf die Sie als etwas Besonderes achten müssen. Gleichzeitig können Sie beispielsweise ganz unprätentiöse Pflanzen auswählen, die in diesem Artikel behandelt wurden. In jedem Fall werden die Mehrjahreszahlen jedes Jahr an der gleichen Stelle steigen. Gleichzeitig vertragen sie leicht das Überwintern und müssen auch nicht jedes Jahr gepflanzt werden.

Ich hoffe, dass Sie bei der Auswahl der schönsten Blumensorten keine Angst vor den Schwierigkeiten haben, sich um sie zu kümmern. In der Tat werden Sie als Ergebnis die schicken mehrjährigen Blumen genießen, die den ganzen Sommer über blühen. Aber das ist das Meiste, was für keinen Gärtner die beste Belohnung ist. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg in diesem Geschäft und gute Ergebnisse!

Welche mehrjährigen Blumen zur Auswahl?

Einige Gärtner bevorzugen einjährige Blumen, da sie in ihren Farben einzigartig sind. Aber viele wählen mehrjährige Blumen.

Die Vorteile von mehrjährigen Blumen für das Geben:

Damit der Blumengarten die ganze warme Jahreszeit genießen kann, müssen Sie sich im Herbst darum kümmern. Der Herbst ist keine Ohnmachtszeit, Sie müssen im Garten arbeiten, damit blühende Pflanzen das Auge erfreuen.

Es gibt drei Arten von mehrjährigen Blumen:

Sie können die gesamte Komposition landen, für die in den kommenden Jahren keine Transplantation erforderlich ist.

Die Regeln für das Pflanzen von mehrjährigen Blumen

  1. Entscheide dich für einen Plan, wie das Blumenbeet aussehen soll.
  2. Sie müssen genau wissen, um welche Art und welches Wachstum es sich handelt, Blumen zu pflanzen. Verkümmert sollte im Vordergrund sein, hohe Pflanzen im Hintergrund.
  3. Denken Sie daran, dass Blumen entlang der Wege und Pfade zu platzieren.
  4. Berücksichtigen Sie die Farben, die Blütezeit und die Harmonie jeder Pflanze.

Blüte im Frühjahr

Krokusse (Foto) - Es gibt 4 Arten, die beliebtesten sind holländische Hybriden. Alle Arten blühen im Frühling, pflanzen Sie also alle Sorten.

Hyazinthen - die Pflanze beginnt im April zu blühen. Es gibt mehr als 30 Sorten, die sich nicht nur in Farbe, sondern auch in Form unterscheiden.

Narzissen - es gibt eine Vielzahl von Pflanzensorten, verschiedene Farben und Formen. Die Zwiebel der Pflanze überwintert bemerkenswert, so dass sie im Frühjahr mit schönen und eleganten Blumen erfreuen kann.

Tulpen. Es gibt eine Vielzahl von Tulpengruppen, die sich in Farbe, Form und Vielfalt unterscheiden.

Immergrün - eine kurzwachsende Blume, erreicht eine Höhe von 20 Zentimetern, kleine Blüten, blau. Wächst bemerkenswert im Schatten.

Adonis Amur - eine kurzwachsende Pflanze. Blüht gelbe, rote und rosa kleine gefüllte Blüten.

Mehrjährige Blumen für den Garten, die im späten Frühling und den ganzen Sommer blühen

Die Taglilie ist eine große Blume, die verschiedene Farben hat: Rosa, Orange, Weiß und so weiter.

Stiefmütterchen - eine sanfte, mehrjährige Blume, die durch ihre ursprüngliche Form und ungewöhnliche Farbkombination fasziniert.

Pfingstrose ist eine der spektakulären hohen Blumen, die nicht nur im Sommerhaus, sondern auch in Blumensträußen gut aussehen.

Phlox paniculata - duftende, helle, hohe Blume, die das Auge mit ihrer Vielfalt erfreut.

Lily - eine sanfte und unglaublich süße Blume. Knospen fallen durch ihre Schönheit auf. Capricious Pflanze, anfällig für Krankheiten. Aber wenn Sie sorgfältig darauf achten, wird die Blume Ihnen schicke Blumen geben.

Kornblume ist eine außergewöhnliche zarte Pflanze. Es gibt verschiedene Arten mit weißen, rosa, dunkelvioletten und lila Lavendelblüten.

Astilba ist eine mehrjährige hohe Pflanze, die den ganzen Sommer über blüht und mit leuchtenden Farben erfreut. Blüten der Pflanze sind klein, können rosa, weiß, lila sein. Die Pflanze ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, bedarf keiner besonderen Pflege.

Hosta Die Blüte hat große Blätter, die verschiedene Farben haben können. Blütenstiele sind lang, können 125 Zentimeter erreichen.

Glocke - Wenn eine Blume richtig gepflegt wird, kann sie bis zur Kälte blühen. Die Art und Farbe der Glocken ist unterschiedlich, so dass sie auf fast jedem Bett der Datscha zu finden sind.

Wählen Sie mehrjährige Blüten, die den ganzen Sommer über blühen, damit sie pflegeleicht sind. Um ein Beet auf dem Ferienhaus zu schaffen, das ständig blüht, ist es nicht schwierig - dazu genügt es, 8 bis 10 Sorten mehrjähriger Blumen zu pflanzen, die zu verschiedenen Zeiten blühen. Diese Methode sorgt für eine kontinuierliche Blüte Ihrer Lieblings- und schönsten Blumen. Sie müssen den Bereich klar definieren und können beginnen.

Denken Sie daran, dass fast jede Pflanze etwa 3 Wochen lang blüht. Während dieser Zeit können 2 oder 3 Pflanzen blühen, während sich im Blumengarten ein nicht wiederholendes Blütenmuster bildet. Es gibt viele mehrjährige Blumensorten, die gegen Schädlinge und Krankheiten resistent sind. Dank des Fotos von mehrjährigen Blumen können Sie im Voraus erkennen, welche Blume gerade blüht. Dies hilft, ein Blumenbeet oder Blumenbeet richtig und harmonisch zu machen.

Erzeuger, die mehrjährige Pflanzen bevorzugen, bestimmen lange Zeit das Erscheinungsbild ihres Standortes. Um nicht mit der Auswahl der Pflanzen verwechselt zu werden, ist es nützlich, im Katalog Fotos und Namen zu sehen, die mehrjährige Blumen beschreiben.

Die Welt der Zierpflanzen ist unglaublich groß. Anfänger, die Blumen für ihre Beete, Rabatok und Rabatok pflücken, gehen oft den farbenfrohen Illustrationen nach und berücksichtigen nicht so wichtige Kriterien wie den Zeitpunkt der Blüte und die Abmessungen einer bestimmten Pflanze. Welche Blumen sollten den ganzen Sommer über im Land gepflanzt werden, waren klar erkennbar, unprätentiös und perfekt mit anderen "Bewohnern" des Ortes kombiniert?

Hohe Gartenstauden mit Fotos und Namen

Die Planung der Blumenbeete beginnt mit der Auswahl der Pflanzen, die die Hauptplätze in den Pflanzungen einnehmen. Wenn Sie ein Blumenbeet mit einer kreisförmigen Ansicht zerbrechen müssen, sind seine "Hauptfiguren" große, gut markierte Blumen. Im Blumengarten in der Nähe des Hauses oder des Zauns sind solche hohen Stauden ebenfalls unverzichtbar.

Es ist wichtig, dass die für den Garten ausgewählten mehrjährigen Blumen nicht nur den Standort mit hellen Farben schmücken, sondern auch dekorative Blätter aufweisen, die nach der Blüte als Hintergrund für niedrigere Pflanzen dienen.

In der ersten Sommerhälfte blühen verschiedene Arten von Mädesüß. Prächtige Pinsel, die an helle, rosafarbene oder weiße Wolken erinnern, schweben nicht nur anmutig über dem geschnitzten Laub, sondern schrecken auch Mücken von der Stelle ab, an der sich zu dieser Jahreszeit Mücken, Mücken und besonders ärgerliche Mücken aufhalten. Die Pflanzenhöhe erreicht eineinhalb Meter, die Kultur ist winterhart und hat sogar medizinische Eigenschaften.

Ab Ende Juni oder Anfang Juli ist es Zeit für luxuriöse Stockrosen. Hohe, kräftige Stiele fassen bis zu 20 große einfache oder Frottee-Blüten in allen Schattierungen von Weiß, Gelb bis Purpur.

Stockrosen, oder wie sie großblumige Malven genannt werden, gelten als wärmeliebende Pflanzen, so dass nicht alle Regionen Russlands in der Lage sein werden, den Winter ruhig zu überstehen. Sie können jedoch leicht ausgetauscht werden. Für den Ural beispielsweise blühen den ganzen Sommer über mehrjährige Blumen mit einem Foto und einem Namen, der der früheren Kultur nahe kommt.

Dies ist eine Malven-Zebraine mit spektakulären lila-lila Blüten, die mit den charakteristischen Ornamenten ihrer Adern verziert sind. Die nicht kapriziöse Pflanze bildet einen lockeren Grasstrauch von bis zu 1,5 bis 1,8 Metern Höhe mit zahlreichen grünen Blättern und aufrechten Blütenständen von 10 bis 15 Blüten.

Noch winterhärter und nicht weniger dekorativ ist der Busulnik, der auch unter härtesten Bedingungen gut wächst und blüht.

Unglaublich spektakulär wirken dichte aufrechte Blütenstände der Digitalis. Kultivierte Sorten begeistern mit einer Vielzahl von Farben aus zahlreichen Blütenglocken. Diese mehrjährige Blume für den Garten wird den Standort von Juni bis August schmücken.

Mitten im Sommer ist es Zeit für die Blüte verschiedener Arten und Sorten. Lila, rosa, weiße oder rötliche Hüte seiner Blütenstände werden in offenen Bereichen, in der Nähe von Gewässern, neben zerlegten Rudbeckien oder Goldkugeln und den gleichen unprätentiösen Alpenastern großartig aussehen.

Die letztgenannte Kultur ist ziemlich niedrig, muss aber unbedingt in die Liste der mehrjährigen Blumennamen für Sibirien, den Norden Russlands, den Ural und andere Regionen aufgenommen werden, in denen Pflanzen Ausdauer benötigen (Foto oben).

In einem kleinen Bereich, in dem der Garten an Gartenbeete angrenzt, können entlang der Grenze eine Topinambur oder eine knollenartige Sonnenblume mit dichtem herzförmigem Laub, Hüten von gelben Blüten und Stielen, die manchmal eine Höhe von 2 bis 3 Metern überschreiten, gepflanzt werden.

Mehrjährige Blüten für einen mittelgroßen Garten

Die Blütenpflanzen von 40 bis 80 Zentimeter verlassen die mittlere Zone des Blumenbeets oder des Blumenbeets. Dieser Katalog von mehrjährigen Blumen zum Verschenken mit Fotos und Namen ist unglaublich umfangreich und kann für verschiedene Regionen des Landes Dutzende und Hunderte bemerkenswerter Kulturen umfassen. Und in den meisten Fällen können nicht nur Blumen, sondern auch Laub als Blumenbeetdekoration dienen.

Zum Beispiel werden bereits ab dem frühen Frühling hellgrüne Blätter des Persischen Mohns aus dem Schnee unter dem Schnee gezeigt. Von den ersten Sommertagen an erscheinen riesige Blüten in Rot-, Orange- und sogar Blautönen sowie zahlreiche Arten von Gartengänseblümchen, Aquilegien, bunten Lupinen und luxuriösen Schwertlilien.

Der mehrjährige Blumenkandyk, der in Sibirien unter Foto und Name bekannt ist, wird auch für Blumenzüchter der mittleren Gasse interessant sein.

Die Pflanze blüht im April oder Anfang Mai und hat eine große Auswahl an Blumenbeeten mit bereits traditionellen Arten von Krokussen, Maushyazinthen oder Muscari, die für ihre Ausdauer und ihr hervorragendes Überleben über den Ural hinaus bekannt sind.

Unter den Kronen von noch nicht ganz blühenden Bäumen fühlen sich Maiglöckchen im Schatten von Gebäuden wohl. Sie blühen im Mai, und dann, bis zur zweiten Sommerhälfte, ist der Garten mit einem dichten Vorhang aus breitlanzettlichem, lederartigem Laub mit hellen Perlen aus scharlachroten Früchten geschmückt.

In letzter Zeit sind Anemonen immer beliebter geworden, die für kurze Zeit blühen, aber immer herrlich und hell sind.

Neben den traditionellen, unter Namen und Lichtbildern bekannten Blumenzwiebeln im Garten und im Garten gibt es Stauden, die nicht weniger spektakulär, aber gleichzeitig nützlich sind. Dies ist eine mehrjährige Zwiebelart, die Gartenliebhabern mit großen Blütenständen heute zur Verfügung steht - Kappen in lila, rosa, weißen oder grünlichen Tönen.

Ebenso unprätentiös und schön sind die Sorten der Gemeinen Schafgarbe, die im ersten Sommermonat blühen und mit ihren Blütenständen in Gelb-, Weiß-, Rosa- und Orangetönen praktisch unter dem Schnee verschwinden.

Die heißen Sommermonate sind die Zeit der Blüte luftiger Gypsophila, die mit solchen „Sternen“ des Gartens wie Astilbe konkurriert, die sich nicht in der sengenden Sonne, sondern in schattigen Winkeln am wohlsten fühlen.

Seit August sind bunte Hüte über dem dunkelgrünen Laub von Phloxen zu sehen, hellen Blütenkronen von Taglilien, die in der Liste der Namen aufgeführt sind, die den ganzen Sommer über blühen, wie auf dem Foto die mehrjährigen Blüten für den Nordwesten. Gleichzeitig kommt die Zeit für die Pflanzen der Familie Aster.

Blütenstände von Doronicum, kleinblumige frostresistente Chrysanthemen, mehrjährige Gaylardien ragen über leuchtende Rosetten von Blättern. Lila, rosa und weiße Farben erhellen die Büsche von mehrjährigen Astern.

Mehrjährige niedrig wachsende Blumen für den Garten mit einem Foto

Vordergrundbeete ergeben niedrige Pflanzen, die die Wirkung eines durchgehenden Teppichs erzeugen. Wenn Sie in den Katalog mit Fotos und den Namen der mehrjährigen Blumen für die Gartenarbeit schauen, kann ein solches Ergebnis mit Hilfe von Mauerpfeffer verschiedener Arten erzielt werden, der den ganzen Sommer über die Dekorativität und Frische des Grüns bewahrt.

Die dichten, hellen Kissen der Ähren und die kurzen Nelken sehen auf ihrem Hintergrund wie ausgezeichnete, helle Flecken aus.

Für Freiflächen in Gebieten mit leicht belüftetem Boden können Arabis gepflanzt werden. Diese Pflanze wird schnell ihren Platz einnehmen und im zweiten Jahr mit rosa oder weißen Blütenhaufen erfreuen.

Die Gruppe der verkümmerten Gartenstauden umfasst Blumen mit dem Namen Dusheney. Ziererdbeeren bilden eine schöne grüne Hülle mit gelben Blüten, auf deren Oberfläche später rote, aber leider ungenießbare Beeren erscheinen.

Wenn Sie eine Datscha mit Stauden dekorieren, müssen Sie auf ihren Schutz vor der Kälte achten, von der Knollenpflanzen, Lilien, Clematis und Ziersträucher am häufigsten betroffen sind. Sie sollten für den Winter mit einer Mulchmischung, Torf oder trockenem Laub bedeckt und dann mit einem Vlies geschützt werden.

Blumenbeet kontinuierliche Blüte - die perfekte Lösung für den zeremoniellen Blumengarten

Als ich ein Blumenbeet am Eingang des Hauses aufbrach, möchte ich, dass er immer attraktiv aussah. Die ideale Lösung wäre, ein Bett mit kontinuierlicher Blüte zu schaffen.

Um einen solchen Blumengarten erfolgreich zu gestalten, müssen Sie einige Regeln beachten:

  • Auf dem Blumenbeet sollten mehrjährige und einjährige Blüten gepflanzt werden. Und sogar Sträucher.
  • Sie müssen Pflanzen mit ungefähr den gleichen Anforderungen an Feuchtigkeit, Licht und Bewässerung aufnehmen.
  • Es sollte keine Pflanzen geben - die Angreifer (smyt dekorativ, Sackleinen, Immergrün). Auch leicht besambare Stauden (Lupine, Mohn, Aquilegia) sind unerwünscht.

Der nächste Schritt bei der Schaffung eines kontinuierlich blühenden Bettes wird ein Plandiagramm auf Papier sein. Wir zeichnen einen Plan und definieren seine Konturen. Und machen Sie auch eine Liste der Stauden und deren Standort.

Hier ist eine beispielhafte Liste von Stauden nach Jahreszeit:

Frühling: Schneeglöckchen, Krokus, Spritzer, Puschkinia, Muscari, Hionodoksa, Hyazinthe, Tulpe, Narzisse, Primel, Nieswurz, Steinbrech, Gänseblümchen, Haselhuhn, Anemone, Leberblümchen, Eranthis.

Sommer: Hier ist die größte Auswahl an verschiedenen Stauden: Aquilegia, Delphinium, Mohn, Lilie, Kupena, Kamille, Taglilie, Pfingstrose, Aquilegia, Wirt, Nelke, Lithnis, Orebeckia, Iris, Phlox, Kornblume, Monarda, Silberkraut, Geyhera .

Herbst: Chrysantheme, mehrjährige Aster, Gelenium, Goldrute, Sonnenblume, Coreopsis.

Sie können auch Gruppen von Nebensaisonpflanzen auswählen, die für lange Zeit attraktiv sind. Dies sind vor allem Nadelpflanzen, Fichte, Latschenkiefer, Wacholder. Es kann auch auf Ziergetreide wie Blauschwingel, Mähnengerste und Miscanthus zurückgeführt werden. Auch alle Arten von Farnen sind den ganzen Sommer über dekorativ.

Die endgültige Liste hängt von der Größe des zukünftigen Blumenbeets ab. Aber selbst wenn die Größe groß ist, müssen Sie nicht viele verschiedene Stauden pflanzen, es ist besser, sie ein wenig zu lassen, aber jede nimmt eine größere Fläche ein. Так мы избежим излишней пестроты, которая значительно усложнит восприятие всего цветника сразу.

Получившийся перечень растений разделим на две группы:

Первая – это растения, имеющие короткий вегетационный период. Это в основном весенние луковичные растения. На их место нужно предусмотреть однолетние цветы. Очень хорошо сажать растения образующие большую зеленую массу от одного корня.

Идеальный вариант такого растения – это петуния. Es kann ein wenig an der Seite der Stelle gepflanzt werden, an der sich die Zwiebeln in der Erde befinden. Wenn es sich ausdehnt, wird es vollständig geschlossen.

Alle verbleibenden Stauden werden der zweiten Gruppe zugeordnet - sie verderben die Art des Blumenbeets nach der Blüte nicht.

Nachdem wir uns für die Liste der Stauden und ihrer Merkmale entschieden haben, beginnen wir, sie in unseren eigenen Plan aufzunehmen. Dazu nummerieren Sie jede mit einer Folgenummer von eins und so weiter. Es ist in Mode, sogar Rechtecke oder Kreise aus Papier auszuschneiden und zu nummerieren. Legen Sie sie dann auf den Plan und probieren Sie verschiedene Varianten der Pflanzenplatzierung aus.

Wenn der Plan fertig ist, bleiben höchstwahrscheinlich einige Plätze leer. Hier können wir Einjährigen helfen. Aus einjährigen ist es besser, unprätentiöse wie Ringelblumen hoch und niedrig, jährliche Astern, Petunien, Kapuzinerkressen, jährliche Dahlien zu wählen.

Alle diese Stauden zeichnen sich durch einen geringen Pflegeaufwand und eine Vielzahl von Farben aus. Auf diese Weise können Sie Pflanzen auswählen, die organisch mit vorhandenen Stauden kombiniert werden.

Dann können Sie direkt mit der Vorbereitung der Site fortfahren. Es ist besser, dies im Spätsommer oder frühen Herbst zu tun. Plot muss sorgfältig graben, alle Unkräuter auswählen. Lassen Sie den Boden etwa eine Woche lang stehen und beginnen Sie, Rhizome und Stauden zu pflanzen.

Wenn nicht alle Pflanzen verfügbar sind, kann die Bepflanzung auf das Frühjahr verschoben werden. Wünschenswert sind dann aber die Pflanzen, die bereits mit Markern bepflanzt sind.

Im Frühjahr nächsten Jahres pflanzen wir Einjährige. Es ist besser, ihre Setzlinge zu pflanzen, damit es möglich ist, die erforderliche Anzahl von Kopien auf die ihnen zugewiesenen Plätze zu pflanzen.

In der vollen Schönheit eines durchgehend blühenden Bodens zeigt sich dies erst in einem Jahr, in dem alle Stauden gut wurzeln und ein gutes Wurzelsystem aufbauen.

Blumenbeet selber machen

Die beste Dekoration der Vorstadt ist ein Blumenbeet, das von Ihren eigenen Händen gemacht wird. Um ein Blumenbeet zu schaffen, das dem Auge gefällt und in dem alles in Harmonie ist, müssen Sie ein wenig arbeiten.

Machen Sie einen Plan, nach dem Sie handeln werden. Pflücken Sie die Blumen in Anbetracht der Blütezeit und des Geländes sorgfältig. Es sollte vor starkem Wind und Sonne geschützt werden. Nachdem wir einen Ort ausgewählt haben, bereiten wir den Boden vor, entfernen das Unkraut, entfernen die oberste Bodenschicht und düngen sie. Es ist gut, schwarze Erde hinzuzufügen, zu sanden, zu lockern und Entwässerung zu machen.

Ein großes Blumenbeet sieht oft besser aus als ein paar kleine, aber das ist Geschmackssache.

Nehmen Sie eine einfache, bessere runde, ovale oder unregelmäßige Form, aber ohne Ecken, es sei denn, Sie sind ein Spezialist für Designer, oder Sie erhalten möglicherweise ein unerwartetes Ergebnis. Mehrjährige Pflanzen sind die besten. Einjährige sind für Neuheit gepflanzt.

Blumen werden von klein nach groß gepflanzt, also groß in der Mitte oder im Hintergrund, wenn das Blumenbeet an der Wand steht. In den Farben einen harmonischen Übergang einhalten, um die Augen nicht zu verletzen. Alles ist gut in Maßen! Ein paar helle Akzente sind normalerweise warme Farben, und der Rest ist ein Hintergrund mit kühlen Farben.

Fügen Sie weiße Blumen hinzu, sie verdünnen Farbstoffe, und Schwarz verstärkt warme Farben. Verwenden Sie das Prinzip der maximalen Diversifikation. Eine Blütezeit ist unerwünscht, da es sich um ein farbenfrohes Bild handeln kann.

Wenn Sie ein Bett zu einem Hügel machen möchten, gießen Sie den Boden in der Mitte auf eine Höhe von etwa einem halben Meter, und die untere Ebene befindet sich etwa 10 cm vom Kies entfernt. Nach einigen Wochen lässt das Land nach, und Sie können Blumen pflanzen.

Alpinrutschen werden immer beliebter. Sie verleihen der Landschaft maximale Natürlichkeit. Die Philosophie der Erstellung solcher Folien erfordert die richtige Platzierung aller Elemente. Für verkümmerte Sorten von Bäumen und Sträuchern. Helle Pflanzen werden einzeln und der Hintergrund in kleinen Gruppen gepflanzt. Rutsche obenauf gepflanzt. In der Höhe - von niedrig nach hoch. Alle Pflanzen werden mit Kieselsteinen bestreut und gründlich gewässert.

Die Einstellung des Blumenbeets ist nicht weniger wichtig als sie. Verwenden Sie zur Dekoration verschiedene Hecken, gestutzte Büsche, Steine ​​usw. Zur Dekoration können Sie auch verschiedene Vasen und Figuren verwenden, die zum Verkauf ausreichen.

Für Kompositionen mit Wacholder eignet sich perfekt gefärbter Schotter. Das Weben von Zweigen ist in Mode gekommen.

Heutzutage sind die Varianten von Blumenbeeten, die direkt in den Reifen montiert sind, populär geworden. Über Blumenbeete von Reifen lesen Sie hier.

Sie können ein Bett aus Hanf machen.

Gegenstände von alten Haushaltsgegenständen, wie nie zuvor, werden in einem Blumenbeet nützlich sein! Handwerk für den Garten - es ist in Mode und relevant. Aber bevor Sie die Utensilien auf die Parzelle stellen, bringen Sie sie in ein dekoratives Aussehen: Reinigen, Lackieren ... Hauptsache, im Blumenbeet oder auf der Parzelle, auf der Blumen und Sträucher wachsen, herrscht kein Chaos.

Wie man aus alten Stühlen selbst ein Bett macht

Sie können die Umzäunung des Blumenbeets auf verschiedene Arten dekorieren. Holzzäune haben einige Nachteile:

  1. Erstens wird es schnell unbrauchbar,
  2. zweitens kann es ein Paradies für Blattläuse und Milben werden.

Holzzaun

Eine Alternative könnte ein Kunststoffgitter sein. Dies ist eine kostengünstige Option, obwohl sie nicht sehr langlebig ist. Es wird nicht empfohlen, es zu verwenden, wenn der Boden in der Umgebung locker ist, die Grenze wird schnell durchfallen. Im Bereich der Festigkeit werden dekorative oder natürliche Steine ​​verwendet. Der einzige Nachteil einer solchen Entscheidung sind die Kosten, aber das Aussehen wird nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Gästen lange Zeit gefallen.

Es ist ratsam, einen verzinkten Metallrand für das Fechten zu verwenden. Es ist langlebig und weniger teuer. Die Hauptsache ist, dass Sie das Endergebnis Ihrer Bemühungen mögen.

Option 4. Ein Blumenbeet, das den Erholungsbereich vom Garten trennt

Normalerweise befinden sich diese Blumenbeete an einem sonnigen Ort in der Mitte des Geländes. In einer solchen Komposition werden Pflanzen gepflanzt, deren Höhe nicht mehr als 2-3 m beträgt, was notwendig ist, damit sie keinen großen Schatten werfen.

Im zeitigen Frühjahr werden Blumengärten mit Hvoyniki geschmückt: Wacholder, kugelförmige und pyramidenförmige Thujas (in der Vertikalen wird beispielsweise die pyramidenförmige Thuja Smaragd hervorgehoben). Näher am Sommer fangen die Blüten von Luteus und Iris den Staffelstab ab, und für die Sommerblüte sind sie von Bodendecker-Rosen, Hortensien und alpinen Nelken bedeckt.

Option 5. Blumenbeet am Eingang zum Grundstück

Das Blumenbeet am Eingang zum Hinterhof sollte am hellsten und eindrucksvollsten sein. Hier ist ein Beispiel für einen solchen Blumengarten:

Ganzjährig weißlich-blaue Nadeln aus Zwergfichte Glauka Globoza lassen niemanden gleichgültig. Im Gegensatz dazu muss ein grüner horizontaler Wacholder gepflanzt werden. Die Frühlingssaison im Blumengarten beginnt mit Spirea Nipponskaya Snowmund, dann wachsen der Silberkraut, die japanische Spirea, die Euphorbia, die Douglas-Spirea und die Hortensie. Eine bestimmte Farbe im Blumengarten bringt auch Geyher - alles dank seines leuchtend roten Laubs.

Die wichtigsten Regeln für die Erstellung eines Blumengartens

Wenn Sie also einen Blumengarten auf dem Gelände anlegen, müssen Sie vier Pflanzregeln einhalten.

  1. Bestimmen Sie, ob sich im Schatten oder im Licht ein Blumenbeet befindet.
  2. Wählen Sie die Pflanzen basierend auf den Wartungsbedingungen (Bodenfeuchtigkeit, Lichteinfall).
  3. Wählen Sie Kulturen mit unterschiedlichen Blütezeiten.
  4. Verteilen Sie die Pflanzen nach dem „Leiter“ -Prinzip: vom niedrigsten am Rand des Blumenbeets bis zum höchsten im Hintergrund.

Wir haben Beispiele erfolgreicher Betten für verschiedene Bereiche des Standorts gegeben. Versuchen Sie, sie zu wiederholen oder Ihre Ideen zu verwirklichen. Viel Glück bei Ihrer Landung!

Pin
Send
Share
Send
Send