Allgemeine Informationen

Beschreibung und Tipps zum Anbau von Kumatosorten

Pin
Send
Share
Send
Send


Tomaten der Sorte Kumato wurden vor zehn Jahren in den Handel gebracht. Sie erregten sofort die Aufmerksamkeit von Liebhabern von Exoten und Gärtnern. Diese Hybridtomate hat eine ungewöhnliche Farbe und einen besonderen Geschmack. Jetzt baut Kumato Liebhaber von Gemüsebauern in Russland und den GUS-Staaten an.

Kumato - Tomatensorte

Inhalt Schritt für Schritt Anleitung:

Beschreibung der Tomaten Kumato

Um Kumato nicht mit Tomaten anderer Sorten zu verwechseln, genügt es, sie einmal zu sehen und zu probieren. Die folgenden Unterscheidungseigenschaften dieser Tomate können aufgelistet werden.

  1. Reife Kumato-Früchte haben eine dunkelbraune oder schokoladenbraune Farbe mit einem rötlichen Schimmer. Die dunkle Farbe der Früchte ergibt natürliche Pigmente - Anthocyane.
  2. Die Schale am Ansatzpunkt der Frucht am Stiel hat eine satte Schokoladenfarbe. Die Schale dieses Gemüses ist dick und dicht, aber überreife Tomaten können platzen.

Kumato - intensives Aroma, süß

Fruchtgewicht kann 145-150 g erreichen

Schwarze Tomaten. Kumato-Sorte

Es ist wichtig! Kumato kann lange im Kühlschrank aufbewahrt werden, aufgrund der dicken Schale verlieren die Früchte wenig Feuchtigkeit und verblassen nicht. Der Geschmack verschlechtert sich nicht. Diese Tomate wird am besten frisch gegessen, Beizen und Beizen beeinträchtigen ihren Geschmack.

Nützliche Eigenschaften der Tomate Kumato

Die Früchte dieses Gemüses enthalten Ballaststoffe, Lycopin, Anthocyane, Fructose, Spurenelemente und viele Vitamine B. Kumato enthält Vitamin C (Ascorbinsäure) in viel größeren Mengen als rote und gelbe Tomaten. Das Fruchtfleisch und die Haut einer Tomate sind reich an Spurenelementen, sie enthalten Kaliumsalze, Silizium, Eisen, Natrium, Phosphorsalze, Schwefel und andere Spurenelemente.

Schwarze Kumato-Tomaten enthalten mehr Trockensubstanzen, Fructose, Vitamine und Antioxidantien, nämlich Anthocyane

Vergleich von Kumato-Tomaten mit anderen Sorten

Unter den vielen Tomatensorten zeichnet sich Kumato durch seine dunkle Farbe aus. Das Aussehen der Frucht ist mit dem Gehalt an Nährstoffen verbunden.

Tisch Vergleich des Gehalts an Lycopin, Anthocyanen und Fructose in Tomaten.

Lycopin (ein Stoff der Carotino-Gruppe) ist ein natürliches Pigment. Es ist ein Antioxidans, das die oxidative Wirkung der freien Radikale im Körper aktiv unterdrückt. Freie Radikale (Substanzen mit freien chemischen Bindungen) sind an chemischen Reaktionen beteiligt, die zur Bildung schädlicher und gefährlicher Verbindungen im Körper führen.

Viele dieser Verbindungen verursachen die Bildung von schädlichem Cholesterin und können die Struktur der DNA zerstören. Freie Radikale können die Ursache für onkologische Prozesse und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sein. Die Einnahme von Lycopin mit Lebensmitteln (insbesondere mit Tomaten) verringert diese Risiken.

Hinweis! Anthocyane sind lösliche Pflanzenglycoside, die Pflanzen eine blaue, kastanienbraune, violette und rote Farbe verleihen. Gehören zu der Gruppe der Flavonoide. Durch sie hat Kumatos Haut eine Schokoladenfarbe.

Anthocyane hemmen Entzündungen und wirken als Antioxidantien. Diese Substanzen verbessern die Darmarbeit bei übermäßigem Verzehr von Fetten und einigen Kohlenhydraten, senken das Krebsrisiko, wirken sich positiv auf die Arbeit des Herzens aus, verbessern das Sehvermögen. Barrierefunktionen des Darms erhöhen sich bei regelmäßiger Einnahme von Anthocyanen.

Natürliche Fructose, die in großen Mengen in Kumato-Tomaten enthalten ist, ist gesünder als synthetischer Weißzucker. Dies ist es, was der Frucht einen ungewöhnlichen Geschmack für Tomaten verleiht.

Wo Samen Kumato kaufen?

Tomatensamen werden am besten im Laden gekauft, da es sich um eine künstlich gezüchtete Hybridsorte handelt. Derzeit gibt es in russischen Geschäften kein Saatgut. Die Samen können jedoch in Online-Shops in Europa, Spanien und den Niederlanden gekauft werden. Wenn die Samen von Produzenten aus anderen Ländern angeboten werden, ist es besser, nicht zu kaufen - es besteht die Gefahr, nicht genau das zu erwerben, was in der Beschreibung angegeben ist, aber dieses Produkt ist nicht billig (im Durchschnitt 7 $ für 25 Samen).

Es ist wichtig! Hier finden Sie viele Informationen zu den Ländern, in denen diese Tomate zum ersten Mal bezogen wurde. Die Daten variieren stark und können nicht als zuverlässig angesehen werden.

Kumato-Samen können in ausländischen Online-Shops gekauft werden

Westeuropäische Produzenten nennen die Sorte Tomaten Kumato. Die Tomatenauswahl begann vor fast 40 Jahren unter der Leitung des Biologen Lewis Ortega bei Syngenta.

Trotz des schwierigen Zugangs zu Saatgut bauen Gemüseanbauer in Russland und den GUS-Staaten diese Tomaten in großen Mengen an. Sie bekommen Samen auf einfache, rustikale Weise - sie kaufen Tomaten im Laden, pflücken die größten, legen sie an einen abgelegenen Ort und bringen sie zur vollen Reife. Einige Gärtner sollten Samentomaten auf der Fensterbank lassen, damit Licht auf sie fällt, andere bringen Tomaten zur Reife und bewahren sie an einem dunklen Ort auf. Eine reife Tomate wird geschnitten und die Samen werden sorgfältig entfernt. Letztere sind mit Schleim bedeckt und sollten in sauberem kühlem Wasser gewaschen werden, aber Sie können dies nicht tun. Die Samen werden im Schatten getrocknet und in eine Papiertüte gewickelt. Saatgut sollte an einem kühlen Ort gelagert werden, kann aber nicht eingefroren werden.

Wachsende Tomaten Kumato

Was sind die Vor- und Nachteile der "Heim" -Methode zur Gewinnung von Saatgut?

Gärtner bemerken, dass sich die Qualität von Kumato beim Sammeln von Samen aus überreifen Tomaten nicht zum Besseren ändert (wie bei allen Hybridsorten). Wenn im ersten Jahr nach dem Sammeln der Samen die Tomaten in Farbe, Größe und Geschmack praktisch mit den im Laden gekauften Tomaten übereinstimmen, werden sie im nächsten Jahr roter gesät und die Ernte wird nicht freundlich sein.

Bei der Verwendung von von Hand gesammelten Samen gibt es Nachteile

Auch der Geschmack von Tomaten ändert sich. Um eine qualitativ hochwertige Ernte zu erzielen, ist es daher besser, jedes Jahr Saatgut von ausländischen Unternehmen zu kaufen.

Wie Tomaten Kumato wachsen

Diese Tomaten wachsen am besten in den südlichen Regionen. Im Süden können sie im Freiland, in der mittleren Gasse - in Sommergewächshäusern - angebaut werden. Vor dem Pflanzen müssen Sie den Boden und die Samen vorbereiten.

Die Tabelle zeigt die ungefähren Pflanzdaten für Tomatensamen für Setzlinge

Kumato-Samen können durch mehrtägiges Halten im unteren Bereich des Kühlschranks gehärtet werden. Vorbereitende Arbeiten und Landungen werden in der folgenden Reihenfolge durchgeführt.

Schritt 1. Vor dem Pflanzen müssen die Samen auf Keimung überprüft werden. Dazu gießen sie Salzwasser. Genug 5% Salz pro Liter Wasser. Wachsende Samen sinken auf den Boden des Tanks, sind leer, können nicht gepflanzt werden und schwimmen auf der Oberfläche.

Samenprüfung für die Keimung

Schritt 2. Zur Desinfektion werden die Samen ein bis zwei Stunden lang mit einer blassrosa Kaliumpermanganatlösung gegossen. Sie können eine kleine Tasche verwenden, wie im Bild unten.

Die Lösung von Kaliumpermanganat zur Keimdesinfektion

Schritt 3. Die Samen werden zwei Tage lang in Wasser eingeweicht (zum Quellen). Im Wasser können Sie einen Pflanzenwachstumsstimulator gemäß den Anweisungen auf dem Beutel hinzufügen.

Schritt 4. Vorbereitung des Bodens für Sämlinge. Die Samen können in eine spezielle Gemüsemischung gepflanzt werden, die im Laden gekauft wurde. Sie können das Land aus dem Garten nehmen. Um Schädlinge zu vernichten, sollte der Boden im Ofen kalziniert werden. 100 g Asche, 600 g Torf oder Humus und 1 kg grober Sand werden in einen Eimer Gartenerde gegeben.

Boden für Tomatensämlinge

Schritt 4. Die vorbereitete Erde wird in Kisten gegossen, eingeebnet und in Grübchen oder Rillen eingearbeitet.

Schritt 5. In die Rillen die Samen geben und mit der Erde eine Schicht von 0,7-10 cm bestreuen. Die Erde wird vorsichtig mit Wasser oder Spritzwasser aus der Spritze besprüht.

Aussaat in Kassetten

Schritt 8. Die Kästen werden mit Plastikfolie festgezogen, um Gewächshausbedingungen zu schaffen.

Schritt 9. Wenn die Sprossen sprießen und drei Blätter herauswerfen, tauchen sie ab (sie sitzen in Plastikbechern mit dem Boden der gleichen Zusammensetzung). Sie können sie in einer geräumigen Kiste pflanzen, wobei der Abstand zwischen den Sämlingen mindestens 10 cm betragen sollte. Der Sämling kann in 6-8 Wochen im Garten oder Gewächshaus gepflanzt werden. Die Kultur sollte auf der Südseite des Hauses wachsen und von der Sonne gut beleuchtet sein. Zusätzlich können Pflanzen mit Lampen beleuchtet werden.

Sämlinge in Kassetten

Sämlinge in Einzelbechern

Schritt 10. Sämlinge werden vor dem Pflanzen an einem festen Platz mehrere Tage ausgehärtet - tagsüber im Sommergewächshaus oder auf der Veranda des Hauses. Der pflanzfertige Strauch hat einen 5-7 mm dicken Stiel, bis zu diesem Zeitpunkt wachsen 8 bis 12 Blätter auf dem Stiel. Die Höhe des Busches sollte zwischen 33-36 cm liegen und die Bodentemperatur sollte tagsüber mindestens +10 Grad Celsius betragen.

Schritt 11. Bodenvorbereitung. Die Vorbereitungsarbeiten beginnen im Herbst. Für den zukünftigen Pflanzort werden Kumato-Tomaten mit 4,5-5 kg ​​Humus oder Kompost und einem Drittel eines Eimers Holzasche (pro 1 Quadratmeter) bestreut. Sie graben die Erde aus oder pflügen sie bis zu einer Tiefe von 20 cm. Wenn der Boden schlecht ist und mehrere Jahre lang nicht gedüngt wurde, können Sie ihm zusätzlich Superphosphat, Harnstoff und Kaliumchlorid gemäß den Anweisungen hinzufügen. Typischerweise empfehlen die Hersteller, bis zu 15 g Harnstoff pro Quadratmeter, bis zu 20 g Kaliumchlorid und bis zu 20 g Superphosphat herzustellen. Gehacktes Stroh kann für eine gute Belüftung in den Boden gegeben werden.

Harnstoffgranulat

Schritt 13. Die Länge der Stängel der Pflanze am Ende des Sommers erreicht 2 m. Daher müssen Sie im Gewächshaus Stangen oder Seile vorbereiten, an die die Stängel und Zweige an eine Tomate gebunden sind. Auf dem freien Feld müssen Sie die Dauben platzieren, an die Sie die Pflanzen binden können.

Schritt 14. Machen Sie auf dem Boden Löcher oder Rillen für Setzlinge. Der Abstand zwischen den Sämlingen beträgt 50 cm, zwischen den Reihen - 70 cm. Die Tiefe des Lochs oder der Furche beträgt 25-50 cm, abhängig von der Höhe des Sämlings.

Schritt 15. Am Vorabend der Landung werden die Setzlinge reichlich bewässert, damit der Boden weicher wird.

Schritt 16. Die Landung erfolgt abends oder bei bewölktem Wetter. Sämlinge in Tassen oder Kisten werden am Vorabend ins Freie gebracht.

Schritt 16. Wasser wird in das Loch oder die Furche gegossen.

Wasser wird in die Brunnen gegossen

Schritt 17. Pflanzen werden in die Löcher (Rillen) gepflanzt. Der Plastikbecher wird abgeschnitten und die Wurzel vom Boden entfernt. Wenn die Setzlinge in einer Schachtel gezüchtet wurden, sollten sie zusammen mit einem Stück Erde vorsichtig herausgenommen werden, um das Wurzelsystem so gut wie möglich zu sichern. Schössling in das Loch legen und vorsichtig mit Erde bedecken. Sie können die junge Tomate bis zum Boden der Blätter vertiefen. Setzlinge mit kräftigen, dicken Stielen können nicht tief vertieft werden.

Schritt 18. Die Brunnen und Rillen sind begraben und zusätzlich bewässert. Wenn die Stiele lang sind, werden sie sofort an die Stangen gebunden. Pfähle und Pfähle sollten sofort aufgestellt werden, wenn der Boden locker ist. Der Abstand vom Stiel zum Mast muss mindestens 10 cm betragen.

Die Brunnen sind mit Erde bedeckt.

Schritt 19. Gießen, Jäten, Bodenmulchen und Tomatenstrumpfband werden nach Bedarf hergestellt.

Schritt 20. Bilden Sie im Sommer einen Strauch: Entfernen Sie die Stiefkinder und verdünnen Sie das Laub. An einem Strauch kann man den Hauptstiel und 1-2 zusätzliche lassen.

Merkmale des Wachstums

Sie können bis zu eineinhalb Eimer Tomaten aus einem Quadratmeter großen Gewächshaus oder Bett holen. Um eine gute Ernte anzubauen, müssen Sie einige Merkmale der Sorte Kumato berücksichtigen.

  1. Nach dem Einpflanzen in den Boden hören die Sämlinge vorübergehend auf zu wachsen, aber nach einer Woche beginnen sie wieder zu wachsen und holen die Tomaten anderer Sorten ein.
  2. Der Stiel einer Tomate wird bis zu 2 Meter oder mehr lang und muss daher eingeklemmt werden. Um den Ertrag zu erhöhen, können Sie nicht nur den Mittelstamm, sondern auch zusätzliche Wimpern lassen.

Kumato Reife Tomaten

Zu den Vorteilen der Tomatensorten von Kumato zählen die Einfachheit des Anbaus, die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, eine schöne, lange gelagerte Obstsorte und ein ungewöhnlicher Geschmack. Die Nachteile sind eine Veränderung der Farbe der Fruchtschale nach mehrjähriger Heimselektion.

Über Kumato-Tomaten: Sortenbeschreibung, Eigenschaften der Tomaten, Aussaat

Kumato ist eine Tomatensorte, die Züchter aus Belgien gezüchtet haben. Sie kreuzt eine wilde Tomatensorte der Galapagos-Inseln mit einer kultivierten Sorte und fügt auch Pigmente auf Brombeerbasis hinzu. Im staatlichen Register der Zuchterfolge Russlands fehlt diese Sorte. Dies ist kein Hybrid.

Eigenschaften und Beschreibung einer Vielzahl von Tomaten Kumato

Der Busch hat eine unbestimmte Wuchsform, dh eine Pflanze in einer Höhe von über 2 m. Da der Stängel jedoch ständig wächst, müssen Sie bei einer Wuchshöhe von 2 m die Spitze einklemmen. Sie hat kräftige Wurzeln in einer Tiefe von 0,5 m und kleine, dunkelgrüne Blätter. Der erste Fruchtpinsel wächst über 9 Blätter, der nächste nach 1–2 Blättern.

Dies ist eine Zwischensaison-Sorte, dh Kumato-Tomaten sollten 120 Tage nach dem Auftreten der ersten Triebe aus den Büschen entfernt werden. Kann im Freiland und in Gewächshäusern angebaut werden.

Achtung! Pro Strauch können bis zu 8 kg Tomaten und ab 1 m² ca. 15 kg Tomaten entnommen werden.

Die Form der Früchte ist rund und oval, die Ränder sind klein. Tomatengewicht - 80 g. Jede Frucht hat einen Durchmesser von 5 bis 7 cm. Die Früchte sind fast gleich groß. Bei technischer Reife sind sie hellgrün gefärbt, es befindet sich kein Fleck auf dem Stiel. Reife „schwarze“ Kumato-Tomaten haben eher eine kastanienbraune Tönung.

Es gibt 4 Samenkammern in der Frucht. Das Fleisch ist fleischig, dunkelrot, süß, mit einem Geschmack von Früchten und Beeren. Sie können Kumato-Tomaten für eine Weile aufbewahren. Frisches Obst ist sehr gut, kann aber auch in Salaten, gekochter Suppe, Dosen, eingelegtem, hergestelltem Tomatenmark und Saft eingelegt werden.

Es ist wichtig! Geschmack und Vitamine verschwinden beim Kochen nicht. Die Sorte Kumato hat eine besondere Eigenschaft - sie gilt als Aphrodisiakum, sie enthält viele nützliche Substanzen.

Tugenden

Es hat mehrere Vorteile:

  • ergibt hohe Ausbeuten
  • Früchte des Nachtischgeschmacks,
  • gut transportiert, weil sie eine dichte Haut haben,
  • Büsche sind beständig gegen heißes Wetter,
  • Immunität gegen Krankheiten haben.

Beachten Sie! Der Nachteil ist, dass die Büsche zusammengebunden und von den Stufensöhnen abgeschnitten werden müssen.

Die Aussaat der sortenreinen Samen beginnt Anfang März. Zuerst sollten sie 20 Minuten lang platziert werden. in einer rosa Lösung von Kaliumpermanganat zur Desinfektion, dann mit destilliertem Wasser abspülen. Kann auch in Appin-Lösung platziert werden.

Tipp! Eingepflanzt in den Boden möchten Sie eine Lösung von Kaliumpermanganat abgeben. Kaliumpermanganat schützt den Boden vor Schädlingen.

Es ist notwendig, die Samen auf den Boden zu gießen und 2 cm mit Erde zu bestreuen.Die Temperatur des Substrats sollte etwa 22 Grad betragen. Besprühen Sie die Pflanze anschließend mit warmem, abgekühltem Wasser aus einer Sprühflasche, bedecken Sie sie mit einer Folie, um den Treibhauseffekt zu erzielen, und setzen Sie sie in Wärme (mindestens 25 Grad). Es ist notwendig, den Film täglich anzuheben, um die Landung zu lüften und die Luftfeuchtigkeit zu überwachen.

Wenn die ersten Triebe wachsen, geschieht dies normalerweise an Tag 5, und der Unterstand muss entfernt werden. Und wenn jeder Keimling zu 2 echten Blättern heranwächst, sollten die Keimlinge getaucht werden, dh in getrennten Bechern sitzen. Sämlinge müssen zweimal mit Lösungen komplexer Mineraldünger gefüttert werden.

Tipp! Bewässern Sie die Sämlinge erst, nachdem die oberste Bodenschicht getrocknet ist. Gießen Sie Wasser unter die Wurzel und versuchen Sie, nicht auf die Blätter und Stängel zu fallen. 14 Tage vor der Verpflanzung der Setzlinge beginnen sie zu härten. Dazu müssen die Setzlinge auf den Balkon gebracht werden, wodurch sich die Gehzeit allmählich verlängert.

Mitte Mai können Sie Sträucher in einem Gewächshaus anpflanzen, und Ende Mai können sie auf offener Fläche gepflanzt werden, da zu diesem Zeitpunkt in der Regel keine Frostgefahr besteht.

Es ist erforderlich, Löcher in einem Abstand von 0,5 m zwischen den Löchern zu graben und die Stifte sofort in den Boden einzutreiben. Dann in jeden Brunnen einen Schössling legen, mit Erde bestreuen.

Und dann binden Sie die Pflanzen mit synthetischen Fäden an die Stützen, da synthetische Stoffe nicht zur Verrottung der Stängel beitragen.

Als nächstes müssen die Pflanzen gewässert werden, um den Boden nach jedem Gießen zu lockern, damit sich keine Kruste auf dem Boden bildet, Unkraut, das Pflanzen mit Torf mulchen. Sie können mit organischen und mineralischen Düngemitteln füttern.

Alle schwarzen Tomaten sind tatsächlich tiefviolett oder dunkelrot.

Genau genommen haben Vertreter der Flora keine Gene von radikal schwarzer Farbe. Melanin, das die Farbe von Rappen, australischen Schwänen und berüchtigten schwarzen Katzen bestimmt, kommt in der Pflanzenwelt bis auf einige Algen vor.

Daher sind alle schwarzen Blüten oder Früchte tatsächlich dunkelrot, dunkelgrün oder dunkelviolett.

Auf der Suche nach den richtigen Genen wenden sich meist Wildformen zu. In verschiedenen Tomatensorten wurden bis zu sechs Gene gefunden, die die Farbe des Fötus beeinflussen. Unter ihrer gemeinsamen Wirkung bildet die Pflanze vier farbige Substanzen:

  • Chlorophyll ist grün, wir sehen es in jeder unreifen Tomate,
  • Lycopin - rot, sammelt sich beim Reifen an,
  • Carotinoide - Orange, bestimmen die Farbe von Gemüse wie Karotten und Kürbis,
  • Anthocyane - kastanienbraun und lila, bekannt für Pflaumen, rote Trauben, Blaubeeren, rote Rüben.

In dunklen Früchten viele Anthocyane

Einige Gene sind für die Produktion von Pigmenten verantwortlich, andere steigern oder schwächen diese Produktion. Zum Beispiel gibt das "rote" Gen unter dem Einfluss des Enhancing-Gens Schokoladenfrucht und unter dem Einfluss des Attenuating-Gens - Pink.

Es besteht daher kein Zweifel, dass Tomaten mit ungewöhnlichen Farben keine Chemie sind, keine GVO, sondern das Ergebnis einer kompetenten Auswahl unter Verwendung der genetischen Ressourcen der Weltflora.

Allgemeine biologische und agrartechnische Eigenschaften dunkler Sorten

Ungewöhnliche Farbabweichungen korrelieren häufig mit anderen Eigenschaften sowie den individuellen Bedürfnissen einer Vielzahl bestimmter Pflegemethoden. Ein Beispiel sind die Albinoformen von Tieren, bei denen der Pigmentmangel und die daraus resultierende Attraktivität mit einer Abnahme der Immunität und der allgemeinen Vitalität, einer Verkürzung des Lebens und manchmal einer Unfruchtbarkeit einhergehen.

Сорт «черный принц» – ради таких красавцев стоит постараться

Есть ли особые подходы к выращиванию темных помидоров

Natürlich gibt es sie, aber es gibt widersprüchliche Meinungen zu diesem Thema.

Viele private Eigentümer glauben - und dieses Vertrauen beruht zweifellos auf persönlichen Erfahrungen -, dass schwarze Tomaten resistenter gegen Krankheiten sind.

Im Gegensatz dazu beobachten professionelle Agronomen ihre geringe Keimung, ihr langsames Wachstum, ihre verlängerte Reifung und ihre Unempfindlichkeit gegen Infektionen, insbesondere gegen Pilze.

Schwarze Tomaten anzubauen ist ein wahres Vergnügen.

Um letzteres zu verhindern, wird empfohlen, dunkle Tomatensträucher so zu pflanzen, dass die Luft zwischen ihnen besser belüftet wird. Aus dem gleichen Grund ist es obligatorisch, unbestimmte Sorten zu häkeln und die unteren Blätter zu entfernen. Solche Maßnahmen verringern nicht nur die Wahrscheinlichkeit von Pilzkrankheiten, sondern ermöglichen es der Pflanze auch, das Blattmosaik vollständig auszunutzen.

Wer sind nützliche Tomaten mit dunklen Früchten

Die Arbeit zur Verbesserung der Gene führt zu einem erhöhten Gehalt an Beta-Carotin, Lycopin, Chlorophyll, Zucker und Ascorbinsäure. Da alle diese Substanzen Geschmackskomponenten sind, kann argumentiert werden, dass dunkle Tomatensorten in den meisten Fällen einen ausgeprägteren Geschmack haben als die traditionellen roten und gelben.

Grade "de barao black" - ein großartiger Helfer für die Herzgesundheit

Der Zusammenhang zwischen dunklen Tomaten und der menschlichen Gesundheit ist aufgrund der erhöhten Konzentration dieser Substanzen ebenfalls ausgeprägter. Insbesondere wirken sich diese Tomaten positiv aus:

  • auf Immunität und Vitalität aufgrund der antioxidativen Eigenschaften von Lycopin,
  • Zustand der Knochen, der besonders wichtig für Frauen in den Wechseljahren und später ist,
  • den Zustand des Herzens und der Blutgefäße aufgrund einer signifikanten Senkung des "schlechten" Cholesterins,
  • die Fähigkeit des Körpers, Entzündungen zu bekämpfen und der Bildung von Krebszellen zu widerstehen.

Sie sollten sich jedoch nicht mit Gicht und anderen schmerzhaften Zuständen der Gelenke, mit erhöhtem Säuregehalt des Magensaftes und Nierenerkrankungen befassen.

Sortenprüfung

Dunkle Tomatensorten werden aufgrund ihres Geschmacks immer beliebter.

Hinzu kommt, dass die roten Fruchtsorten genau diese Eigenschaften verlieren, da bei ihrer Auswahl in den letzten Jahrzehnten die Gleichmäßigkeit der Reifung zu Lasten der aktiven Anreicherung von Zuckern und organischen Säuren geprüft wurde. Jedes Jahr gibt es auf der Welt neue Sorten, und ihre Zahl wird wahrscheinlich noch weiter zunehmen.

Dunkle Tomaten und innen dunkler

Teilen wir sie bedingt in drei Kategorien ein, die sich durch ihre Primärfarbe unterscheiden:

  • grün
  • braun (schokolade),
  • fast schwarz.

Grüne Tomaten - Versteckspiel zwischen den Blättern

Die Früchte dieser Sorten bleiben für immer die gleiche Farbe wie der Eierstock, mit der Ausnahme, dass sie ihre Farbe ändern. Dieses Phänomen wird durch ein Gen verursacht, das die Wirkung eines Gens verstärkt, das bewirkt, dass eine Pflanze Chlorophyll produziert. Natürlich sind auch Lycopin, Anthocyane und Carotinoide in ihnen enthalten, aber es gibt so viel Chlorophyll, dass der Rest der Pigmente für unsere Augen unsichtbar wird.

"Sumpf" - Bronzekugeln auf dem Ast

Die Sorte "Sumpf" ist ein Produkt der Hauszucht. Schon früh, die ersten Früchte reifen nach drei Monaten nach vollen Trieben. Die gerippten, leicht abgeflachten Früchte bekommen im reifen Zustand einen merklichen Bronzeton. Auf dem Schnitt können gelbliche und rosafarbene Streifen sein: Die Natur der Tomaten fordert ihren Tribut.

"Sumpf" - außen und innen grün

„Swamp“ ist eine unbestimmte Sorte, die Risse aufweist und optimal wächst, wenn sie zu zwei Trieben geformt wird. Ausbeute von 5 kg pro Quadratmeter. Es wird in das staatliche Register der Russischen Föderation eingetragen und für den Anbau im geschützten Boden empfohlen, reift aber in den südlichen Regionen vollständig und im Freien. Nach Angaben von Gemüsebauern zeigt es sich perfekt beim Salzen mit ganzen Früchten.

"Malachit Box" - eine Beere mit einer Überraschung

Früchte der Sorte „Malachitschachtel“, ursprünglich grün, werden nach der Reparatur gelb gestrichen, obwohl sie auch wässrig werden, weshalb sie nicht zur vollen Reife gebracht werden sollten.

Die geschnittenen Beeren behalten eine ausgeprägte grüne Farbe. Züchter behaupten, dass die "Malachit-Box" einen ausgeprägten Melonengeschmack haben sollte, aber laut Bewertungen von Gärtnern, Verkostern, schaute selten jemand darauf.

Die Sorte ist unbestimmt, in der Zwischensaison liegt der Ertrag unter der Folie bei über 15 kg pro Quadratmeter. m. Hat wie andere grüne Tomaten eine verringerte Krankheitsresistenz und eine sehr dünne Fruchtschale. Eingeschlossen in das Staatsregister der Russischen Föderation. Nicht gelagert, in Salaten verwendet. Die Früchte können gesalzen werden, sind aber groß, so dass das Einmachen nicht immer möglich ist.

Auf dem Schnitt der "Malachitbox" als ob der Stern spielt

Kumato - Galapagos Legende

„Kumato“ ist eine Gruppe von Hybriden und gleichzeitig eine Handelsmarke des transnationalen Unternehmens Syngenta. Kumato ist durch die gesamte Palette der Fruchtformen vertreten: von Kirsche und Sahne bis hin zu Kugeln in verschiedenen Größen, sie sind in einer glatten braunen Farbe bemalt oder haben Streifen. Die Leute des Wortes "Kumato" bezeichnen oft irgendwelche dunklen Tomaten.

Da das Unternehmen Tomaten im industriellen Maßstab anbaut und auf der ganzen Welt verkauft, wurden Hybriden mit Blick auf eine hohe Haltbarkeit und eine lange Haltbarkeit gezüchtet. Daher haben die Früchte eine ziemlich dicke Schale, die vom Verbraucher nicht immer gemocht wird, aber transportabel und gut proportioniert ist.

Kumato-Saatgut ist nicht im Handel erhältlich, da Syngenta sein Urheberrecht schützt und es nur an bestimmte Unternehmen liefert, mit denen es zuverlässige Kontakte unterhält.

Es ist nicht sinnvoll, Samen aus Früchten zu extrahieren, um sie zu säen - Nachkommen werden die Aufspaltung der Charaktere demonstrieren, da es sich nicht um etablierte Sorten, sondern um Hybriden handelt.

"Kumato" gefällt dem Gemüseanbauer immer

Eine merkwürdige Legende ist mit Kumato verbunden. Angeblich hat die Urenkelin von Charles Darwin, Sarah, auf den Galapagos-Inseln eine wilde Tomatensorte entdeckt, die sich perfekt an arme Böden, Winde, Dürren und andere Freuden dieses Stück Land angepasst hat. Die Samen sind so hart, dass sie erst keimen, nachdem sie den Verdauungstrakt einer riesigen Galapagos-Schildkröte durchlaufen haben.

Und dieser wilde Betroffene, der in minderwertige Böden beißt und auf den Appetit seltener Reptilien angewiesen ist, ist einer der Pioniere dieser Tomatensorte geworden. Stimmt oder nicht, sagt der Firmenautor nicht, aber es ist bekannt, dass Kumato Stress leichter toleriert und Krankheiten widersteht als andere Tomaten mit dunklen Früchten.

"Schokoladen" -Tomaten der einheimischen Zucht

„Schokolade“ ist eine großartige, semi-determinante mittelfrühe Hybride, die zuletzt in Russland gezüchtet und bereits im Staatsregister der Russischen Föderation eingetragen wurde. Die Ausbeute beträgt bis zu 10-15 kg pro Quadratmeter. m

Die Farbe der reifen Früchte hat einen tiefen Farbton von gekochter Tomatenpaste, das Fruchtfleisch ist das gleiche mit einem Orangenton.

Der Hersteller empfiehlt es nicht nur für Salate und Gurken, sondern auch für Marmelade, was indirekt den hohen Zuckergehalt in Früchten bestätigt.

Die Sorte "Chocolate" schmückt jeden Tisch

Der jüngere Bruder dieser Tomatensorte ist der „Schokoladenhase“, ein Vertreter der braunen Kirsche, der für jeden kulinarischen Spezialisten so begehrt ist. "Kaninchen" haben eine Pflaumenform und eine Masse von nicht mehr als 50 g.

Spätreifende braune Tomaten - Könige der Beete

Eine Gruppe spät gereifter brauner Tomaten wird von einer Vielzahl von „braunen Zuckern“ mit perfekt kugelförmigen Früchten von tief burgunder Farbe angeführt. Unabhängige Sorte, bis zu 2,5 m groß, der Geschmack ist gesättigt, was aus dem Namen deutlich wird. Dies ist eine der besten Salatsorten mit ausgeprägten onkoprotektiven Eigenschaften. Es gibt Hinweise darauf, dass die braunen Zuckertomaten bei der Vorbeugung von Herzinfarkten wirksam sind.

Braune Tomatenliebhaber nennen sie "verjüngende Äpfel"

Aufmerksamkeit verdient auch „Paul Robson“ der Amateurauswahl: Ideal abgerundete Kugeln mit einem Gewicht von jeweils bis zu 400 g, verblüffender Geschmack, elegantes Erscheinungsbild. Nur „Qualität bewahren“ bringt es: Im Gegensatz zu anderen braunen Sorten hat es eine dünnere Haut. Andererseits verbessert es seine Verbraucherqualitäten.

Erwähnenswert sind braune Tomaten wie die außergewöhnlich gewächshausartige Crème Brûlée, die birnenförmige japanische Trüffel, die Wassermelone mit einem halben Kilogramm Frucht, das schwarze Moor und der schwarze Prinz. Die letzten beiden sind leicht irreführend. Sie haben eine braune Farbe, in der ziemlich viel Rot durchschaut.

Schwarze Tomaten - "Zehn kleine Indianer" auf einem Ast

Die genetische Karte dieser Tomatensorten ist so beschaffen, dass reife Früchte, die mit Anthocyanen gesättigt sind, dunkelviolett werden und einer echten schwarzen Farbe sehr nahe kommen.

Indigo Rose

Die "schwärzesten" unter den Tomaten sind die Sorten Indigo Rose und Blueberry Tomato. Die erste wurde in Oregon für den Anbau durch Amateure in kleinen Behältern auf den Balkonen gezüchtet. Früchte - kleine Kirsche mit einem Gewicht von bis zu 45 g, sehr dunkel und eher süß, leuchtend rot im Schnitt. Gut für Salate und schnelle Braten.

Blaubeertomate („Blaubeertomate“) sieht aus wie schwarzer Nachtschatten, hat jedoch Beeren mit einem Gewicht von bis zu 70 g und ist ein Champion unter den Tomaten in Bezug auf Anthocyane, daher die Sorte mit den höchsten antioxidativen Eigenschaften.

Blaubeertomate

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dunkle Tomatensorten für den Anbau im heimischen Gemüseanbau sehr vielversprechend sind.

Sie sind durch alle Arten von Frühreife gekennzeichnet, können unter freiem Himmel, in Gewächshäusern und in den Wohnungen angebaut werden und erfreuen sich an ihrem Geschmack und ihren gesundheitlichen Vorteilen.

Jedes Jahr bieten die Züchter neue Formen von Tomaten an, so dass für jeden Geschmack eine Auswahl besteht, von grün und gestreift bis fast schwarz.

Aussehen Geschichte

Offensichtlich ist all dem Schönen und Ungewöhnlichen etwas Geheimnisvolles inhärent, und so geschah es mit der Geschichte des Auftretens schwarzer Tomaten. Es ist bekannt, dass die Arbeit an der Züchtung dieser Sorte vor mehr als 40 Jahren begann, und es wurde von europäischen Wissenschaftlern entdeckt, die die Ernte mit wilden Tomaten auf den Galapagos-Inseln überquerten und für eine ungewöhnliche Fruchtfarbe Brombeerpigment verwendeten.

Beschreibung und Foto

Kumato ist für alles interessant, von der ungewöhnlichen Färbung der Tomaten selbst und der Blätter des Strauchs bis zu dem unglaublichen Geschmack, der für diese Sorte charakteristisch ist.

Die Pflanze ist unbestimmt und kann daher eine Höhe von 2 bis 2,5 m erreichen. Der Strauch zeichnet sich durch einen kräftigen, mit Borsten bedeckten Stiel aus. Anfänglich beginnen sich die Blütenstände über dem 8-9-Blatt und die nächsten - nach 1-2 Blättern.

Kumato-Tomaten können verschiedene Formen haben, sowohl perfekt gerundet als auch pflaumenförmig, länglich oder oval. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Schokoladenfarbe, die monophon sein kann und auch grüne Flecken aufweist.

Das Gewicht der Früchte variiert zwischen 75 und 180 g. Die Tomate ist mit einer dichten, aber dünnen Schale bedeckt, hinter der sich eine fleischige, saftige Füllung befindet, die rot oder grünlich ist. Die minimale Anzahl von Samen in Vierkammerfrüchten verleiht der Sorte noch größere Geschmacksvorteile.

Bodenbedarf

Der Erfolg beim Anbau hängt weitgehend von der Qualität des Bodens ab, auf dem die Tomaten wachsen. Das Pflanzsubstrat kann persönlich zubereitet oder in einem Fachgeschäft fertig gekauft werden.

Ideal - schwach saurer sandiger oder lehmiger Boden, der mit organischem Dünger, Stallmist oder Kompost gedüngt werden muss. Um den Säuregehalt im Boden zu normalisieren, Kalk herstellen.

Pflanzen und Pflegen von Setzlingen

Im März werden die vorbereiteten Samen in Pflanzgefäßen mit einer Tiefe von 2 cm und einem Abstand von 2-3 cm voneinander gepflanzt. Die Kapazität für Sämlinge sollte geräumig sein.

Nachdem alle Samen ausgesät wurden, werden sie gewässert und der Behälter wird mit einer Folie oder einem dünnen Glas bedeckt. Dies ist notwendig, um das richtige Mikroklima zu erzeugen. Sämlinge an einem warmen, beleuchteten Ort aufbewahren. Der Unterstand wird nach 5-7 Tagen entfernt, als die meisten Triebe erschienen.

Komfortable Temperatur für Sämlinge beträgt 23-25 ​​Grad. Der Kumato-Tauchgang beginnt, wenn auf jeder Pflanze 2 Blätter erscheinen.

Sämlinge sitzen in getrennten Behältern, um die Wurzeln des Strauchs besser zu entwickeln und zu stärken. Tomaten müssen regelmäßig gewässert werden, wenn der Boden trocknet. Wasservorgänge sollten mit Vorsicht durchgeführt werden, damit die Tropfen nicht auf die Blätter junger Pflanzen fallen. Es wird empfohlen, 2-3-mal pro Topfperiode mit komplexen Mineraldüngern zu düngen.

Transplantation im Freiland

Zum Umpflanzen werden die Pflanzen nach und nach vorbereitet, beginnend mit dem Aushärtungsverfahren für 2-3 Wochen vor dem geplanten Anpflanzen im Gewächshaus oder Freiland.

Sämlinge werden Ende Mai auf die Beete gepflanzt. Es ist sehr wichtig, dass der Boden bis dahin gut erwärmt ist und die Nachttemperatur nicht unter Null sinkt. Tomaten können viel früher, Anfang Mai, in das Gewächshaus verpflanzt werden.

Es sollte sich vorab um die Vorbereitung der Landelöcher kümmern. Sie werden in einem Abstand von 50-60 cm voneinander gegraben. Es wird empfohlen, Düngemittel mit hohem Phosphorgehalt auf den Boden der Gruben zu legen.

Tomatenpflege

Kumato-Tomaten sind trotz ihrer dekorativen Wirkung recht unprätentiös. Pflanzenpflege macht nicht zu viel Mühe.

Sträucher werden während des Trocknens des Bodens im Durchschnitt 1-2 mal pro Woche gegossen. Für die Wasserbehandlung ist es am besten, warmes Wasser zu verwenden und die Tomaten ausschließlich an der Wurzel zu gießen.

Die Düngung sollte einmal alle 10-14 Tage durchgeführt werden, wobei zwischen verfaultem Mist und 1: 1 mit komplexem Mineraldünger verdünntem Wasser gewechselt wird.

Maskierung und Strumpfband

Wie andere unbestimmte Sorten braucht Kumato ein Strumpfband und regelmäßige Stadien. Es ist besser, die Büsche sofort nach der Landung auf dem Gartenbett mit Hilfe von synthetischen Materialien zu binden. Wie sie erscheinen, werden die unteren und seitlichen Prozesse entfernt. Der Strauch braucht keine Bildung.

Wenig über die Vorteile

Anthocyane, die für den menschlichen Körper sehr nützlich sind, verleihen Tomaten eine ungewöhnliche schwarze Farbe. Regelmäßiger Verzehr von schwarzen Tomaten schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, verbessert das Sehvermögen, stärkt die Blutgefäße, besiegt Schwellungen und beugt sogar dem Auftreten von Krebs vor. Kumato gilt auch als starkes Aphrodisiakum.

Die obige Beschreibung und die zahlreichen positiven Eigenschaften von Kumato-Tomaten heben den Schleier der Originalität dieser Sorte nur geringfügig auf. Um all seinen Charme zu verstehen und zu schätzen, sollten Sie auf jeden Fall versuchen, ihn auf Ihrem eigenen Grundstück anzubauen.

Exotische Früchte des Geschmacks und des Aussehens lassen niemanden gleichgültig, und die Einfachheit, eine Kultur zu züchten, inspiriert definitiv zum Experimentieren.

Pin
Send
Share
Send
Send