Allgemeine Informationen

Beinwell - nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen des Tierbestandes

Pin
Send
Share
Send
Send


Viele Arzneipflanzen haben sehr umfangreiche und genaue nationale Namen erhalten, die ihre wichtigsten vorteilhaften Eigenschaften vollständig offenlegen. Einer von ihnen - Zhivokost. Dieser wundervolle natürliche Heiler heilt bei Verletzungen und Erkrankungen der Wirbelsäule, Prellungen und Arthritis und hilft, dass die Knochen auch bei komplexesten Frakturen zusammenwachsen. In einigen Regionen wird diese Pflanze Beinwell genannt.

Ein bisschen Geschichte

Die Wurzel der Zhivokosta, deren Foto Sie unten sehen können, ist den Volksheilern aus verschiedenen Ländern seit der Antike bekannt. Diese erhaltenen dokumentarischen Beweise. Vor mehr als zweitausend Jahren benutzten die alten Griechen die Wurzel der lebenden Linie. Die heilenden Eigenschaften der Pflanze haben sich bei der Wundheilung und bei der Behandlung von Frakturen als wirksam erwiesen.

Der zweite Name der Pflanze - Beinwell - wird übersetzt als "zusammenwachsen" und zeigt die wichtigsten heilenden Eigenschaften dieses Krauts an. Sie wird in der Abhandlung von Avicenna selbst erwähnt, die aus dem 15. Jahrhundert stammt. Im Mittelalter fügten Alchemisten die Wurzel dieser Pflanze dem "Lebenselixier" hinzu.

Im alten Russland hatte diese Pflanze viele Namen - Schwarzwurzel, schwarzes Gras, zhivokost. Die Wurzel in der Volksmedizin ist weit verbreitet, um Schmerzen in den Gelenken und im Rücken, Prellungen, Verstauchungen und Brüche zu behandeln. In der Sowjetzeit wurde mit dem industriellen Anbau des Viehbestands begonnen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Pflanze sehr proteinreich ist. Es sollte als Futtermittel für Vieh und Stickstoffdünger dienen.

Verbreiten

Rittersporn (Beinwell) ist in Europa, in den Karpaten, in Zentralrussland, im Kaukasus, in Zentralasien und in Westsibirien weit verbreitet. Bevorzugt fruchtbare feuchte Böden, daher kann es oft in der Nähe von Flüssen, Bächen, Seen gefunden werden. Er siedelt sich gerne in natürlichen oder künstlichen Vertiefungen des Bodens an, in Gräben, für die er den zweiten Namen erhielt - Beinwell.

Beschreibung von zhivokost

Eine mehrjährige Pflanze aus der Familie Burachnikov erreicht manchmal eine Höhe von einem Meter und manchmal mehr. An der Basis ist der Stiel mit steifen Haaren bedeckt. Die Blätter wechseln sich mit einem ungewöhnlichen Gurkengeruch ab. Sie haben eine harte und raue Oberfläche. Die Wurzel einer erwachsenen Pflanze ist kräftig, außen schwarz und innen weiß. In einer Pause bildet sich eine viskose Schleimsubstanz.

Die Blüte beginnt Ende Mai. Auf der Pflanze erscheinen schöne lila, blaue, lila, viel weniger weiße Blüten. Die Frucht ist eine Schote mit vier Nüssen, die bis September reifen. Die Pflanze vermehrt sich wunderbar durch Selbstsaat und gewinnt auf dem Grundstück schnell neue Flächen. Von der Wurzel zu entfernen ist unglaublich schwierig. Sogar aus einem winzigen Wurzelstück, das im Boden verbleibt, wird im nächsten Jahr eine gesunde und starke Pflanze erscheinen.

Ritterspornwurzel ist reich an Nährstoffen. Es enthält Alkaloide: Lysiocarpin und Cinoglossin. Darüber hinaus enthält es Tannine, Glykoside, ätherische Öle, Harze, Schleim, Gummi und andere organische Verbindungen.

Heilende Eigenschaften

Die Rohstoffaufbereitung erfolgt im Spätherbst. Die Wurzel von Zhivokosta wird zur Herstellung aller Darreichungsformen verwendet: Abkochungen, Tinkturen, Salben. Alle von ihnen wirken entzündungshemmend, antimikrobiell, regenerierend, hämostatisch, umhüllend und adstringierend.

Darüber hinaus verbessert Zhivokost (Wurzel), dessen Verwendung in vielen Ländern der Welt üblich ist, den Hautton und verbessert den Appetit. Zubereitungen auf der Basis dieser Pflanze sind bei Magen-Darm-Geschwüren und Verdauungsstörungen wirksam. Die Verwendung von Infusionen wird empfohlen, um die Symptome von Schmerzen und Entzündungen bei Krebs zu lindern.

Die Rindenwurzel wird intern bei Tuberkulose, schwerer Bronchitis, eingenommen. Rittersporn ist bei der Behandlung von Frakturen, Prellungen und Thrombophlebitis unverzichtbar. Bei diesen Krankheiten wird Brei aus frischen Wurzeln zubereitet und die betroffene Stelle mit einer Kompresse behandelt. Darüber hinaus werden Beinwellpräparate erfolgreich zur Behandlung von trophischen Geschwüren, entzündlichen Erkrankungen der Mundschleimhaut, eitrigen Wunden und Arthritis eingesetzt.

Nutzungsmerkmale

Rittersporn ist ein großartiger Arzt, der mit vielen sehr schweren Krankheiten fertig wird. Aber jeder, der die Wurzel des Zentrums für die Behandlung verwenden möchte, muss wissen, dass es sich um eine sehr giftige Pflanze handelt. Aus diesem Grund ist die Verwendung in der traditionellen Medizin in vielen Ländern verboten. Diese Entscheidung beruhte auf der Schlussfolgerung von Wissenschaftlern, die der Ansicht waren, dass die langfristige Einnahme von Arzneimitteln, die auf der Wurzel dieser Pflanze basieren, schädlich ist, da sie eine mutagene und krebserzeugende Wirkung haben können.

Viele ihrer Kollegen stimmen dieser Meinung nicht zu. Während Wissenschaftler argumentieren, setzen traditionelle Heiler die Pflanze erfolgreich zur Behandlung vieler Krankheiten ein. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Rezepte vor.

Sie benötigen 100 g Johannisbrotwurzelpulver und Pflanzenöl, die zu gleichen Anteilen mit Wasser verdünnt sind. Gießen Sie das Pulver mit einer kleinen Menge Wasser-Öl-Mischung, um eine Aufschlämmung zu erhalten, deren Konsistenz an dicke Sahne erinnert. Um beschädigte Stellen an Knochen, Muskeln und Sehnen wiederherzustellen, wird dieser Brei verwendet.

Darüber hinaus wirkt diese Zusammensetzung bei Blutungen, Dehnungen, Luxationen und Entzündungen der Sehnen und Muskeln. Legen Sie den vorbereiteten Brei auf den erkrankten Körperteil, bedecken Sie ihn mit einem Leinentuch und legen Sie ein dickes Frottiertuch darauf. Eine solche Kompresse wird mehrere Stunden, vorzugsweise über Nacht, stehengelassen. Am Morgen kann die Zusammensetzung mit warmem Wasser abgewaschen werden. Um die Wirkung nach der Komprimierung zu verstärken, können Sie Kräuter mit einer gebrauchsfertigen (Apotheken-) Salbe einreiben. Diese täglichen Kompressen helfen bei Erkrankungen der Wirbelsäule und bei Problemen mit Bandscheiben.

Lotion gegen Verbrennungen

Um die Haut nach einer Verbrennung wiederherzustellen, nehmen Sie die Wurzel des Zhivokost, hacken Sie mit einem Mixer und messen Sie einen Esslöffel (mit einem Objektträger) des fertigen Produkts. Mit einem Glas kochendem Wasser aufbrühen, den Behälter mit einem Deckel abdecken und eine Stunde ziehen lassen. Danach kann die Zusammensetzung gefiltert werden und Lotionen auf den betroffenen Bereichen bilden.

Hyacinuswurzel: Alkoholtinktur

Die therapeutischen Eigenschaften dieses Arzneimittels wurden bereits von vielen Menschen bewertet, die an Gelenkerkrankungen leiden. In diesem Fall rechtfertigt die Wurzel des Rittersporns seinen Namen vollständig. Die Verwendung dieser Tinktur für die Gelenke (mit Entzündungen), um Schmerzen bei Osteochondrose und Arthritis zu lindern, führt zu erstaunlichen Ergebnissen.

Zerquetsche die lebende Wurzel. Es kann in einem Mörser zu einem Pulver zerstoßen werden. Sie benötigen medizinischen Alkohol, der zur Hälfte mit Wasser verdünnt ist. Gießen Sie einen Teil der Wurzel mit drei Teilen Alkohol und geben Sie ihn in ein Glasgefäß. Lassen Sie die Tinktur eine Woche lang an einem dunklen Ort. Schütteln Sie die Flasche regelmäßig. Die vorbereitete Tinktur auf Alkohol wird nicht länger als drei Jahre gelagert. Um Schmerzen zu lindern, verwenden Sie eine Tinktur für Kompressen oder reiben Sie sie an wunden Stellen.

Diese Tinktur ist bei der Behandlung von Sinusitis wirksam. Machen Sie dazu drei Tage lang abends Kompressen auf der Stirn. Dieses Verfahren lokalisiert den Entzündungsprozess und erhöht die Sekretion von Schleim.

Honigmischung mit lebenden Wurzeln

Dieses Medikament ist als wirksames Anti-TB-Medikament bekannt. Zusätzlich ist diese Zusammensetzung bei der Abscheidung von Salzen nützlich. Hacke und wasche die Wurzel, wasche sie unter fließendem Wasser und mische sie zu gleichen Anteilen mit natürlichem Honig. Die resultierende Mischung wird täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten für zwei Wochen in einem Löffel (Tee) eingenommen. Dann wird die Behandlung für zwei Wochen unterbrochen, wonach der Kurs wiederholt werden kann.

Gegenanzeigen

Da wir Ihnen heute eine heilende, aber giftige Pflanze vorgestellt haben, möchten wir Sie warnen, dass eine Selbstbehandlung mit diesen Medikamenten nicht in Frage kommt. Sie sollten mit größter Sorgfalt und vorzugsweise unter der Aufsicht eines Arztes eingenommen werden. Beinwellpräparate senken den Blutdruck erheblich, daher ist die Einnahme dieser Medikamente kontraindiziert. Nehmen Sie sie nicht zu schwangeren Frauen und stillenden Müttern sowie mit individueller Unverträglichkeit.

Bewerbung

Foto: Depositphotos.com. Gepostet von: svehlik.

In der traditionellen Medizin werden Kontraindikationen für den Erhalt der Spalte durch toxische Substanzen in der Zusammensetzung verursacht. Daher wird die Anlage ausschließlich zur äußerlichen Anwendung verwendet.

Es ist sehr beliebt in Deutschland, wo die „Salbe mit Beinwell Dr. Theiss.

Es wird in der Zahnarztpraxis zum Spülen und Stimulieren des Wachstums von Parodontalgeweben verwendet.

In der Kosmetik hilft es, Risse, Akne und trockene Haut durch Waschen und Komprimieren mit Abkochen der Wurzeln loszuwerden.

Medizinische Abkochungen werden aus zerstoßenen Wurzeln (10 g) und 250 ml Wasser hergestellt. 10 Minuten köcheln lassen, filtriert.

Hausgemachte Salbe

10 g Beinwellwurzeln fein hacken und mit 100 g Salbengrundlage oder Schmalz mischen. Für 2-3 Stunden in ein Wasserbad stellen. Heiße Belastung durch Käsetuch. Im Kühlschrank aufbewahren.

Zur Behandlung von Furunkulose, eitrigen Wunden und nicht heilenden Fisteln nach Osteomyelitis, zum Einreiben in Wirbelsäule und Gelenke bei Osteochondrose und Arthritis.

Für Bäder und Kompressen bereiten Sie die Infusion vor, wo die Lebensdauer in Höhe von 3 EL. l gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser. Nach 4 Stunden Infusionsfilter.

Zum Waschen eitriger Wunden, zur Vorbereitung von Heilbädern gegen Hautkrankheiten, Kompressen gegen Radikulitis und Ischias, Schmerzen im Stumpf nach Amputation.

100 g gehackte frische Wurzeln gießen 0,5 Liter Wodka oder 40% Alkohol. 14 Tage in dunklem Glas ziehen lassen, gelegentlich schütteln. Zum Reiben oder Komprimieren verwenden.

Rittersporn - nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Rittersporngras ist in Wäldern, Bepflanzungen und Wiesen weit verbreitet und findet sich häufig als Zierpflanze in Blumenbeeten. In der Volksmedizin wird es wegen der Blütenform Beinwell oder Sichel genannt, wie ein Sporn. In den Kräuterbüchern finden Sie eine Beschreibung der Eigenschaften, die Delphinium genannt werden. Für medizinische Zwecke gelten alle Pflanzenteile.

Rittersporn ist eine einjährige Pflanze, die eine Höhe von 80 cm erreicht. Es hat lange, aufrechte Stiele, die im Blütenstand enden, die Blüten sind von blassrosa bis violett gefärbt. Die Blüte selbst ist fünfblättrig, 2 cm groß und gleichzeitig mit vielen Staubblättern ausgestattet.

Beinwell wird aufgrund seines hohen Gehalts an nützlichen Eigenschaften bei der Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Es ist zu beachten, dass die Pflanze giftig ist! Der Empfang von Tinkturen, Abkochungen und Präparaten auf der Basis von Beinwell erfolgt streng nach den Anweisungen.

Trotz des hohen Gehalts an toxischen Substanzen in der Zusammensetzung des Arzneipflanzenrittersporns kommt es in geringen Dosen dem menschlichen Körper zugute. In der Volksmedizin wird es seit der Antike als Mittel zur Behandlung von Frakturen, Prellungen, Gicht und anderen Knochenerkrankungen eingesetzt.

In der modernen Volksmedizin gibt es viele Rezepte zur Herstellung verschiedener Präparate auf der Zyvosta zur Behandlung von Erkrankungen des Magens, der Leber, der Tuberkulose, des Krebses.

Neben den medizinischen Eigenschaften weist der Feldlaich auch Kontraindikationen auf. Es wird nicht empfohlen, Frauen während der Schwangerschaft einzunehmen, um das Kind, Menschen mit niedrigem Blutdruck und einem insgesamt niedrigeren Muskeltonus nicht zu schädigen. Erhöhen Sie niemals die verschriebene Dosis, um Vergiftungen oder Krampfanfälle zu vermeiden.

Rittersporn - heilende Eigenschaften

Die therapeutischen Eigenschaften des Beinwell sind auf den hohen Gehalt an Alkaloiden zurückzuführen, die die Skelettmuskulatur entspannen und so das Schmerzsyndrom blockieren können, wie die zahlreichen Bewertungen der Patienten belegen.

Rittersporn dient neben den Menschen als Mittel, um folgende Wirkung zu entfalten:

  • entzündungshemmend,
  • antiseptisch,
  • schleimlösend
  • Antiparasiten.

Topische Salben und Balsame aus Beinwell sind ein hervorragendes Mittel zur Behandlung von Rheuma, Gelenk- und Knochenentzündungen. Hilft bei Zahnschmerzen. (Weitere nützliche Rezepte von Beinwell finden Sie im Artikel)

Ernte und Lagerung von lebenden Haus

Sammeln Sie Samen, Wurzeln und Gras, um Pflanzen zu ernten und für medizinische Zwecke zu verwenden. Die Sammlung kann von Anfang Sommer bis August begonnen werden. Die Wurzel wird im Spätherbst geerntet. Das Trocknen der Rohstoffe im Schatten ist bei guter Belüftung erforderlich. Wenn Sie künstliche Trocknungsmethoden anwenden, sollte die Heiztemperatur 40 ° C nicht überschreiten. Samen werden während ihrer Wachsreife geerntet. Es sollte gewarnt werden, dass Johannisbrotsamen sehr giftig sind. Nachdem Sie mit ihnen gearbeitet haben, müssen Sie Ihre Hände gründlich waschen.

Die Pflanzenwurzel hat eine heilende Wirkung, die dreijährige Wurzel ist die wertvollste, sie ist farblich unterscheidbar, sie hat eine schwarze Farbe. Zum Vergleich ist die zweijährige Wurzel braun. Im Inneren ist die Wurzel weiß und eher spröde, um sicherzustellen, dass die Sammlung korrekt ist, die Wurzel des Zentrums wird gekaut, es trägt zu reichlich Speichelfluss bei. Um die Wurzel des Rittersporns auszugraben, müssen Sie die Pflanze im Voraus bemerken oder genau wissen, wie eine trockene Zoobosse aussieht. Die Ernte der Wurzel erfolgt im Oktober, November.

Rittersporn oder Rittersporn: Beschreibung der Pflanze

Zunächst ist es Ihre Aufmerksamkeit wert, Rittersporn hat viele Namen - das Gras und der Rittersporn, das Rittersporn, der Wiener und der Beinwell. Alle diese Namen gelten jedoch für die Pflanze der Familie der Butterblumen, zu der sowohl jährliche als auch mehrjährige Vertreter gehören.

  • weiß
  • pink
  • ziegelsteinrot,
  • blau
  • blau
  • lila,
  • lila.

Gleichzeitig dauert die Blüte etwa drei Monate - vom Beginn des Sommers bis zum Herbst, daher reifen die Früchte erst Ende August.

Zierpflanzensorten werden auch in der Blumenzucht verwendet, obwohl sie als medizinischer Rohstoff den Hauptwert darstellen. Wie Sie lebende Knochen, ihre heilenden Eigenschaften und Fotos ernten, erfahren Sie weiter unten.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften des Viehbestands

Rittersporn ist eine ziemlich verbreitete Pflanze, die in der Medizin weit verbreitet ist, aber alle Teile dieser Pflanze sind giftig, da sie Alkanoide enthalten.

In der Volksmedizin wird Delphinium sehr häufig eingesetzt:

  • zur Behandlung von Zahnschmerzen,
  • mit häufigen Kopfschmerzen
  • mit Blasenentzündung,
  • mit Augenentzündung (Bindehautentzündung),
  • mit Lungenentzündung und Komplikationen,
  • für dermatologische Zwecke.

Delphinium: Darreichungsformen

Der Rohstoff für das Leben, der in der Medizin verwendet wird, sind Samen und Blüten mit Blättern, die von den Spitzen der Pflanze gepflückt werden. Es ist notwendig, Blätter und Blüten zu sammeln, wenn die Blüte auf dem Rittersporn gerade erst beginnt. Dazu können Sie die Seitenteile abschneiden, damit die Pflanze weiter wächst.

Um große Bestände an Rindenschäften zu beschaffen, müssen gezupfte Triebe an einem schattigen Ort, an dem keine Luft stagniert, gründlich getrocknet werden. Es ist besser, Gras in Stoff- oder Papiertüten unter dem Dach des Hauses zu lagern. Die Wurzel des Viehbestandes hat auch viele heilende Eigenschaften. Es wird empfohlen, im zeitigen Frühjahr zu ernten, wenn die Pflanze noch keine Zeit für ein aktives Wachstum hat, was ihre heilenden Eigenschaften erheblich beeinträchtigt.

Dazu wird die Pflanzenwurzel vollständig aus dem Boden ausgegraben, und Seitentriebe brechen vom Hauptmutterteil ab. Der Rest des Rückfalls - sie wird sich erfolgreich niederlassen können.

Zur Langzeitlagerung werden die Beinwellwurzeln zuerst gründlich gewaschen und dann der Länge nach in zwei Teile geschnitten. Danach werden sie zum Trocknen in die Sonne gelegt und zum endgültigen Trocknen in einem belüfteten, schattigen Raum versteckt. Denken Sie daran, dass es nicht länger als 60 ° C getrocknet werden muss, da es sonst keine heilenden Eigenschaften behält.

Delphinium: Gegenanzeigen

Angesichts der Toxizität dieser Pflanze wird die Verwendung von Arzneimitteln nicht für schwangere Frauen sowie für Menschen empfohlen, die unter niedrigem Druck und Myasthenie leiden. Bedenken Sie, dass Sie eine schwere Vergiftung bekommen können, wenn Sie zu viel von der Droge einnehmen., deren Hauptmerkmale sind:

  • Erbrechen
  • Krämpfe
  • Schwierigkeiten beim Atmen.

Um eine Person von solchen Symptomen zu befreien, muss sie eine Magenspülung durchführen. Danach müssen Sie noch ins Krankenhaus, um die Entwicklung von Komplikationen zu erholen und zu verhindern.

Rittersporn ist eine unverzichtbare Pflanze für die traditionelle Medizin, sollte jedoch mit äußerster Vorsicht gesammelt und verwendet werden.

Wenn Sie nicht wissen, wie diese Pflanze aussieht oder ob sie für Ihre Krankheit verwendet werden kann, ist es besser, traditionelle Medizin anstelle von traditioneller Medizin zu verwenden, um sich nicht in Gefahr zu bringen.

Pflanzengeschichte

Die Wurzel von zhivokost, von der Fotos in großen Mengen in unserem Artikel zu finden sind, ist jedem Facharzt für traditionelle Medizin bekannt. Seit jeher wird diese Wunderwurzel von Heilern in vielen Ländern der Welt aktiv genutzt. Этому свидетельствуют документальные подтверждения, которые дошли до наших рук, несмотря на тысячелетия. К примеру, еще в Древней Греции применяли различный мази, основанные на корне живокоста для лечения суставов и костей при серьезных травмах.Die heilenden Eigenschaften des lebenden Knochens sind jedoch nicht auf die Behandlung von Frakturen beschränkt. Die Römer entdeckten auch, dass die Pflanze bei der Heilung der meisten offenen Wunden sehr wirksam war.

Der zweite Name des Viehbestandes ist Beinwell - zeigt auch die heilenden Eigenschaften dieses Krauts an und wird übersetzt als "Zusammenwachsen". Es wurde in der Abhandlung von Avicenna aus dem 15. Jahrhundert erwähnt. Alchemisten des Mittelalters verwendeten die Wurzel des Rittersporns als Hauptbestandteil für die Schaffung des "Lebenselixiers".

Rittersporn bei verschiedenen Krankheiten

Bei Osteoporose erfolgt die Behandlung nach folgendem Schema:

  • Ein halber Teelöffel zerkleinertes Locustin wird mit Wasser gegossen und 24 Stunden lang hineingegossen und dann mit einem halben Liter Milch verdünnt. Die Mischung wird nach dem Filtrieren und Trinken von eineinhalb Teelöffeln nach jeder Mahlzeit (dreimal täglich) drei Stunden lang im Ofen aufbewahrt. Der Therapieverlauf beträgt eine Woche.
  • Eine Woche später wird ein Esslöffel Hüttenkäse oder Honig zu einer Milchbrühe aus Rittersporn (eine Mischung aus dem ersten Rezept) gegeben. Die Mischung wird dreimal täglich gegessen. Bewahren Sie das Medikament im Kühlschrank auf.

Bei Gicht, Gelenkbeschwerden, Rheuma und Arthritis wird eine Salbe zubereitet. Es werden frische Beinwellwurzeln, Schmalz und Dimexid in den folgenden Anteilen benötigt - 1 Teil, 2 Teile bzw. 0,5 Teile. Das Werkzeug wird dreimal täglich in den betroffenen Bereich eingerieben und mit einer warmen Decke umwickelt.

Bei Gelenkentzündungen Balsam auf Beinwellbasis verwenden. In der Apotheke können Sie ein fertiges Werkzeug erwerben, bei dessen Verwendung Sie die Anweisungen sorgfältig lesen müssen. Sie können den Balsam selber machen:

  • Es wird einen Teelöffel zerkleinerte Beinwellwurzeln nehmen,
  • Rohstoffe werden mit 10 Teelöffeln Fett (Schweinefleisch eines Tieres) gemischt,
  • Die Mischung wird für zehn Tage darauf bestanden, wonach das Mittel verwendet werden kann.

Bei regelmäßiger Anwendung der Salbe können Sie Schmerzen lindern - Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle, Gelenkerkrankungen. Bienenwachs kann zur Salbe hinzugefügt und zur Bekämpfung von Zahnschmerzen, zur Heilung von Wunden und Verbrennungen verwendet werden.

Für seine Herstellung benötigt man Blütenstände und Wurzeln der Pflanze. Durch den Erhalt der Tinktur werden die Stoffwechselvorgänge normalisiert, das Gewicht also normalisiert.

  • 50 g der Wurzeln und Blütenstände des Rittersporns werden mit einem halben Liter Wodka oder verdünntem Alkohol gegossen.
  • Die Mischung wird zwei Wochen an einem Ort, der vor direktem Licht geschützt ist, infundiert.

Nehmen Sie das Medikament zweimal täglich zehn Tropfen. Trinken Sie am ersten Tag 4 Tropfen, erhöhen Sie dann die Dosis täglich um 1 Tropfen und bringen Sie die Menge auf zehn Tropfen. Neben der Normalisierung des Gewichts verspürt der Patient eine starke therapeutische Wirkung, die Symptome von Leber-, Magen- und Lungenerkrankungen verschwinden.

Honig aus dem Beinwell hilft bei Tuberkulose sowie männlichen und weiblichen Erkrankungen. Zum Kochen benötigen Sie frische Wurzeln der Pflanze, diese wird auf einer Reibe gerieben und im Verhältnis 1: 2 mit Honig vermischt. Die Mischung wird zweimal täglich in einem Teelöffel eingenommen. Die Behandlungsdauer beträgt zwei Wochen.

In der Schwangerschaft ist die Einnahme von Medikamenten aus dem Beinwell verboten. Biologisch aktive Substanzen können die Entwicklung des Fötus beeinträchtigen. Die äußerliche Anwendung von Balsam und Salben ist bei Beschwerden im Knie- und Rückenbereich möglich. Eine weitere Kontraindikation für den Beinwell sind Kinder bis 12 Jahre.

Sicherheitsvorkehrungen

Die Pflanze hat eine breite Palette nützlicher Eigenschaften und heilender Eigenschaften, dank derer sie in der Volksmedizin und der traditionellen Medizin verwendet wird. Es sollte jedoch bedacht werden, dass die Pflanze den Blutdruck senkt, so dass hypotonisch kontraindiziert ist. Allergische Reaktionen und eine übermäßige Empfindlichkeit gegenüber einzelnen Bestandteilen des Arzneimittels sind ebenfalls möglich.

Pin
Send
Share
Send
Send