Allgemeine Informationen

Außergewöhnliche Knoblauchpräparate und Gewürze

Pin
Send
Share
Send
Send


Obwohl dieses Gemüse aufgrund seiner langen Haltbarkeit das ganze Jahr über verkauft wird, kann Knoblauch für den Winter geerntet werden, wenn Sie eine große Ernte auf Ihrem eigenen Hinterhof angebaut haben.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um es zu speichern. Die günstigste - Lagerung an einem trockenen Ort. Sie können auch eingelegten Knoblauch in Dosen zubereiten und sogar Pfeile zubereiten, die sich als Gewürz für Salate und erste Gänge eignen.

Rohstoffaufbereitung

Zum Einmachen oder Beizen müssen Rohstoffe nach folgenden Regeln ausgewählt werden:

  1. Die Hauptindikatoren für hohe Qualität sind Trockenheit und Härte. Die Schale sollte leicht hinter den Gewürznelken zurückbleiben, der Knoblauch selbst - ohne dunkle Flecken, Beulen, wässrige, durchscheinende Teile des Fruchtfleisches.
  2. Die Kopfgröße sollte klein sein. Solche kleinen Zähne haben einen subtileren und scharferen Geschmack, sie sind normalerweise sehr scharf.
  3. Der Reifegrad wird durch die Elastizität der Zähne überprüft. In einem reifen Kopf wird jede Gewürznelke einzeln gefühlt, eine kleine Schale. Unreifer Knoblauch trocknet schneller, wenn Sie ihn in einem Gitter aufbewahren. Und während des Einmachens kann es übermäßig viel Salzlösung aufnehmen und wässrig werden.
  4. Verwenden Sie niemals gekeimte Köpfe für Rohlinge. Der Geschmack wird unangenehm, scharf, nützliche Eigenschaften verschwinden fast.
  5. Die höchste Konzentration an Nährstoffen, einschließlich Phytonciden, hat eine Pflanze, die in einem heißen südlichen Klima angebaut wird.

Wenn Sie Knoblauch auf Ihrer eigenen Website gesammelt haben, müssen Sie die Reste des Bodens, des Unkrauts und der Zweige entfernen. Pfeile werfen nicht weg - sie können wohlriechendes und gesundes Gewürz oder Selbstaperitif erhalten.

Die Regeln für die Rohstoffaufbereitung hängen von der Art der Lagerung ab:

  1. Reinigen Sie beim Einmachen oder Beizen die gesamte Schale gründlich. Der untere Teil jeder Nelke (in der Wurzelzone) wird abgeschnitten.
  2. Für die Lagerung muss der Knoblauch mit der maximalen Menge an Schale ausgewählt werden, die vor übermäßiger Feuchtigkeit schützt und das Gemüse bis zur nächsten Ernte trocken und elastisch hält.

Trocknungs- und Lagerungsregeln

Die Ernte von Knoblauch für den Winter in reiner Form erfolgt nach folgenden Regeln:

  1. Für die Langzeitlagerung geeignete Wintersorten mit mehr Schalen. Ein solcher Knoblauch trocknet schneller, kann bei hoher Luftfeuchtigkeit und warmer Luft schimmeln oder verfaulen. Die maximale Haltbarkeit solcher Sorten beträgt 3-5 Monate.
  2. Halten Sie in dem Raum, in dem das Werkstück gelagert wird, die Temperatur innerhalb von -2 ... + 2 Grad. Wenn die Lufttemperatur sinkt, gefriert das Erntegut und wird süß im Geschmack. Frühlingssorten werden bei einer Temperatur von bis zu + 20 Grad gelagert.
  3. Optimale Luftfeuchtigkeit - 70–80%. Bei höheren Raten beginnt die Fäulnis und mit zunehmender Trockenheit - Verdampfung der Feuchtigkeit und Trocknung des Knoblauchs.
  4. Vermeiden Sie helles Licht und direkte Sonneneinstrahlung.
  5. Sie können die Ernte im Keller, im Keller oder in der Wohnung lagern, aber nicht in der Küche, wo die Temperatur normalerweise hoch ist.

Um die vorbereiteten Köpfe in einen Keller oder Keller zu legen, legen Sie sie in Flechtgeflechte, die aus einem Seil oder einer Schnur bestehen können. So nimmt Knoblauch weniger Platz ein. Die Aufbewahrungsmethode ist bei Nylonstrümpfen (vor allem unter Wohnungsbedingungen) beliebter - kleine Lücken bieten freien Luftzugang und hängen möglicherweise an einem Haken. Knoblauch kann wie jedes andere Gemüse in Sperrholzkisten, Weidenkörben und Kisten gelagert werden. Im Keller ist die Nähe zu Kohl, Kartoffeln, Rüben und Karotten unerwünscht.

Die besten Rezepte zum Salzen

Erhaltung ist nicht der einzige Weg, um die Ernte zu erhalten. Ganze oder Knoblauchzehen können in Gläsern eingelegt werden. In diesem Fall wirkt das Salz als natürliches Konservierungsmittel und ermöglicht es Ihnen, die Frische und die maximal mögliche Menge an nützlichen Vitaminen bis zum nächsten Frühling beizubehalten.

  1. Bereiten Sie 350 g grobes Salz und 1 kg Knoblauch zu.
  2. Schälen Sie es von einer Schicht Schale, schneiden Sie fast den gesamten Stiel ab und hinterlassen Sie einen kleinen "Schwanz".
  3. Zum Beizen eignet sich ein kleines Holzfass oder ein normales Glas. Bedecke den Boden mit einer dicken Salzschicht.
  4. Oben einteilige Köpfe fest auflegen und Lücken zwischen ihnen lassen. Geben Sie Salz hinein, damit es alle freien Stellen bedeckt. Die Kapazität sollte nach oben abgedeckt sein.
  5. Um dem Gericht den Geschmack zwischen den Köpfen zu verleihen, können Sie Schichten von Johannisbeerblättern oder frische Dillblüten legen.
  6. Danach muss der gefüllte Behälter fest verschlossen und an einen kühlen Ort gebracht werden. Ideal wäre der Keller oder Keller.

Das Kochen von Knoblauch auf diese Weise nimmt ein Minimum an Zeit in Anspruch, die Haltbarkeit beträgt 6–8 Monate, während die Temperatur und Feuchtigkeit der Luft beobachtet werden.

Knoblauch-Shooter würzen

Nehmen Sie für die Ernte im Winter nur frische Knoblauchzehen ohne trockene Spitzen. Sie benötigen folgende Komponenten:

  • frisch gepflückte Pfeile
  • 30 Gramm Zucker
  • Wasser –1 l,
  • 5 ml Essigsäure
  • 40 Gramm Salz
  • Lorbeerblatt - 4 Stk.,
  • Piment (Erbsen).

  1. Sterilisieren Sie die Halbliter-Gläser im Voraus, trocknen Sie sie, geben Sie 5 Erbsen Pfeffer und 1-2 Lorbeerblätter auf den Boden.
  2. Knoblauchsprossen gut ausspülen, in ausreichend große Blöcke von 4–5 cm Länge schneiden und bis zum Rand fest in Gläser füllen.
  3. Wasser kochen, Ufer über den Bügel gießen, 3 Minuten ruhen lassen.
  4. Gießen Sie das Wasser zurück in den Topf, fügen Sie Zucker, Salz, Essig hinzu, kochen Sie und füllen Sie die Gläser wieder auf.
  5. Sterilisieren Sie sie für 4 Minuten, rollen Sie auf. Kann im Keller oder Keller gelagert werden.

Für eine duftendere Marinade, frische Petersilie oder Dill werden 2 Schirme mit Gewürznelken und anderen Gewürzen auf dem Boden der Dosen verteilt.

Knoblauchpaste

Aus den Trieben können Sie Nudeln machen, die zum Braten von Fleisch, Fisch oder zum Kochen einer Vielzahl von Saucen geeignet sind. Es kann auch zu Suppe, Suppe, Borschtsch und anderen ersten Gängen hinzugefügt werden.

  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 kg Triebe
  • 120 ml Sonnenblumenöl (Sie können mit einem Geruch raffiniert verwenden).

Spülen Sie die Pfeile ab, trocknen Sie sie ein wenig und vergessen Sie nicht, die Blütenstände zu entfernen. In kleine Stücke schneiden und in einem Fleischwolf oder mit einem Mixer mahlen. Öl hinzufügen, gründlich mischen, dann salzen und erneut kneten.

Sie können den Snack im Gefrierschrank aufbewahren, indem Sie ihn in spezielle Vakuumbeutel oder Kunststoffschalen erweitern. Für die Lagerung in Dosen Behälter und Deckel im Ofen oder über dem Dampf sterilisieren, die vorbereitete Paste hineinlegen, fest verschließen und verdrehen. In diesem Fall können Sie Container im Keller unterstellen.

Marinieren

Knoblauch in Gläsern ernten - diese Methode benötigt mehr Zeit als einfaches Trocknen oder Salzen, ermöglicht es Ihnen jedoch, für fast jedes erste und zweite Gericht immer ein fertiges Gewürz zu haben.

Sie können Knoblauch zu Hause aufbewahren, wenn Sie keinen guten Ort für die Aufbewahrung Ihrer Ernte haben. Folgende Komponenten werden benötigt:

  • geschälte Knoblauchzehen - 800 g,
  • Salz - 100 g,
  • Zucker - 100 g,
  • Essig -1 Glas.

Um jede Nelke zuzubereiten, reinigen Sie die Schale, spülen und sterilisieren Sie die Gläser und Deckel. Kochen Sie das Wasser, geben Sie den Knoblauch hinein und kochen Sie ihn auf dem langsamsten Feuer ungefähr 5 Minuten lang. Für die Marinade den Zucker mischen, salzen, in 600 ml Wasser auflösen, kochen, ganz zum Schluss Essig hinzufügen. Legen Sie die geschälten Scheiben in die Dosen, gießen Sie die Marinade mit etwas abgekühltem Wasser und rollen Sie die Deckel sofort auf.

Knoblauchgrün trocknen

Das Trocknen von Knoblauch ist eine der zugänglichsten und einfachsten Erntemethoden für den Winter, da alle nützlichen Substanzen und Vitamine in der gleichen Menge im Produkt verbleiben. Für diese am besten geeignete Sorte heißen Knoblauchs haben die fertigen getrockneten Kräuter einen hellen Geschmack. Die Pfeile werden gewaschen, getrocknet, der obere und der untere Teil geschnitten. Gehacktes Grün wird ausgelegt und in einem Ofen bei 40 Grad getrocknet. Fertig getrockneter Knoblauch kann anschließend im Mörser zerkleinert und als Gewürz verwendet werden.

Knoblauchpaste

Knoblauchpfeile mit Butter in Form von Nudeln sind eine wunderbare Ergänzung zu verschiedenen Gerichten und Saucen und vor allem nützlich, da für ein solches Rezept zum Kochen von Gemüse keine Wärmebehandlung erforderlich ist. Alles ist ganz einfach: Junge Schoten werden in einem Mixer unter Zugabe von Öl und Gewürzen gemahlen. Es wird sehr wenig Öl benötigt - beispielsweise werden für 750 g Pfeile nur 100 ml Öl benötigt. Zum Würzen eignen sich Meersalz, schwarzer Pfeffer oder Koriander.

Rezept zum Kochen von grünem Knoblauch für den Winter

Der vielleicht beliebteste Weg, eine Hausspinnerei zu machen: Knoblauch wird mit den Wurzeln herausgezogen, da wir Köpfe und Stiele mit Pfeilen verwenden werden. Stellen Sie sicher, dass die Zwiebel noch „grün“ und zart ist, da es nicht sinnvoll ist, für diese Zwecke dichten Knoblauch zu verwenden. Im Video wird der Reifegrad erfolgreich ausgewählt.

Tipp: Es ist gut, wenn Sie in der Gegend verschiedene Kräuter wie Petersilie, Frühlingszwiebeln oder Dill mit Knoblauchpfeilen finden. Diese Zutaten bilden eine großartige Arzneimittelmischung, die Sie in einem harten Winter mit wichtigen Vitaminen versorgt.

  • Knoblauchgrün 1 kg
  • Bund grün 100 g
  • Salz 200 g

Kalorien: 113,6 kcal

Die Dosen werden vorher vorsterilisiert: entweder kochen oder im Ofen warm werden lassen.

Die mühsamste Aufgabe ist es, den jungen Knoblauch zu reinigen. Schneiden Sie die Wurzeln ab und ziehen Sie das erste Blatt von oben nach unten bis zur Zwiebel. Auf diese Weise reinigen wir den gesamten Knoblauch.

Als Ergebnis sollten wir zwei verschiedene Stapel haben - Zwiebeln mit Stielen und Blättern. Wenn sie noch feucht sind, ist das Trocknen optional.

Zwiebeln und Formen rollen durch einen Fleischwolf, unterbrechen in einem Mixer oder kombinieren (dann ist es besser, vorzuschneiden).

Die Federn mit einem Messer fein hacken und zu den zerkleinerten Zwiebeln geben. Gründlich zu einer homogenen Masse mischen, die Petersilie in dieselbe Schüssel hacken.

Wir kochen weiter. 2 EL zugeben. Esslöffel Salz und gut mischen.

Gießen Sie Knoblauch mit Salz in Behälter (200 g pro Liter Glas). Als Ergebnis sollten Sie auch auf der Fotoausstellung schöne weiße und grüne Schichten erhalten!

Wenn die letzte Salzschicht eingegossen wird, dauert die Drehung länger.

Wir schließen die Banken mit konventioneller Technik und lagern sie bis zum Winter im Keller oder Keller. Unter Niedrigtemperaturbedingungen hält ein solches Knüppel mehrere Jahre oder sogar länger und behält seine Eigenschaften bei, ohne an Geschmack und Würze zu verlieren. Aber tun Sie nicht viel, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie bis zum nächsten Sommer Knoblauch essen werden.

Tipp: Achten Sie darauf, den Inhalt zu signieren und Aufkleber an jede Bank zu kleben. Es ist nützlich, auch das Datum der Vorbereitung anzugeben, damit Sie sicher sein können, welcher Block verbraucht werden kann und welcher weggeworfen werden sollte. Denken Sie daran, dass jedes Lebensmittel, auch Knoblauch, seine eigene Haltbarkeit hat!

Nach diesem Rezept zubereiteter würziger Knoblauch kann zu einer Vielzahl von Suppen oder Borschtsch, zu Müsli und koreanischen Karotten, Eintopf und Fleisch dazu gegeben werden. Die einzige Bedingung ist, dass die Produkte nicht mit Salz aromatisiert werden müssen, da es in Spins ausreicht.

Knoblauch in Öl für den Winter

In Zukunft wird es niemals überflüssig sein, ein oder zwei Gläser eines guten Vitaminpräparats zuzubereiten. Knoblauch sollte nicht missbraucht werden, aber es ist unmöglich, seinen Nutzen zu unterschätzen.

Zum Säumen sind nur Knoblauchzehen geeignet, und am besten wird Olivenöl verwendet, das viel vorteilhafter ist als Sonnenblumenöl oder jedes andere Pflanzenöl. Als Ergebnis erhalten Sie einen duftenden und scharfen Snack für Wodka oder Borschtsch, so dass es immer angenehm ist, ein solches Stück im kalten Winter zu finden, wenn der Knoblauch am meisten möchte.

Kochzeit: 10 Minuten
Portionen: 8

Schritt für Schritt kochen

  1. Wir zerlegen die ganze Knoblauchzehe in Gewürznelken, schälen und waschen sie gründlich.
  2. In einen kleinen Behälter legen, mit Salz bestreuen, umrühren und einige Minuten stehen lassen.
  3. Zu diesem Zeitpunkt ist es ratsam, die Sterilisation von Dosen durchzuführen. Obwohl Knoblauch und Bakterien abstößt, bedeutet dies nicht, dass Behälter nicht verarbeitet werden müssen. Dies ist notwendig, da sonst Knoblauch aus der Dose fermentieren kann.
  4. Nach Ablauf der Zeit spülen wir das Salz ab und geben es abwechselnd mit Basilikumblättern in sterilisierte Gläser. Nach der Konservierung ergeben sie ein atemberaubendes Aroma, das mit nichts zu vergleichen ist.
  5. Vor dem Gießen wird das Öl richtig pasteurisiert. Wenn es in einer Glasflasche ist, können Sie es in einem Wasserbad erwärmen und 10 Minuten kochen lassen.
  6. Heißes Öl gießt Knoblauchdosen ein, und schon jetzt können Sie sehen, welch überwältigenden Geruch das Knüppel hat!
  7. Der rote Paprika-Paprika wird als letzte Note dienen, und dann rollen wir die Gläser auf die übliche Weise und lassen sie vollständig abkühlen. Der fertige Snack hat eine angenehme goldene Farbe und ist somit eine wundervolle Dekoration für jeden Tisch, sei es für einen festlichen oder gewöhnlichen Abend.

Gerollte Bänke können an einen kühlen Ort gebracht werden oder mehrere Wochen im Kühlschrank stehen und dann sofort etwas essen. Im Keller oder Keller dauert die Ernte ein paar Jahre, aber solche leckeren Snacks überleben in der Regel nicht einmal den Winter, da es zu jeder Jahreszeit angenehm ist, salzigen Knoblauch zu knacken.

Knoblauchzehen für den Winter kochen

In der Regel werden nicht nur Knoblauchknollen verwendet, sondern auch alle anderen Teile. Im ersten Rezept wurde die Variante mit den durch den Fleischwolf gescrollten Pfeilen in Betracht gezogen, aber die Stängel können einfach gehackt werden, so dass sie im Winter als normaler Snack gegessen, zu Salaten hinzugefügt, in ersten Gängen oder mit ihnen Fleisch gedünstet werden können.

Marinierte Pfeile gehören ebenso zum Winterfutter wie Gewürznelken, da sie nicht weniger nützlich sind als gereifter Knoblauch. Wenn zuvor die Hausfrauen die Stiele als unnötig weggeworfen haben, besteht jetzt keine Notwendigkeit mehr dafür, weil sie lecker gekocht werden können - in Dosen mit Essig und Gewürzen!

Kochzeit: 20 Minuten
Portionen: 22

Pin
Send
Share
Send
Send