Allgemeine Informationen

Der gemeinsame Gehalt von Enten, Hühnern und Gänsen - ist das möglich?

Pin
Send
Share
Send
Send


Natürlich können Sie, sie stören sich nicht vollständig! Meine Eltern tun dies immer nur, wenn die Entenküken sehr klein sind, dann müssen sie ein bisschen erwachsen werden, um zu den Hühnern zu gelangen. In diesem Jahr werden die Hühner ein bisschen wild gekauft, sodass die Entenküken von der Mutter zu Hause aufgezogen werden und dann umgesiedelt werden.

Wir halten keine Enten oder Hühner, aber die Nachbarn halten beide. Sie leben zusammen in der gleichen Scheune, gehen zusammen in den Hof. Natürlich nicht so oft zu zweit, aber wie Sie sehen, stören sie sich überhaupt nicht, auch wenn sie Küken haben. So können Sie sie sicher "Hostel" erstellen.

Meine Großmütter hatten immer Hühner und Enten zusammen im selben Hühnerstall und gingen auch mit einer Herde „spazieren“. Ich habe mich nicht einmal gefragt, ob es richtig war oder nicht. Sie lebten in Harmonie, mischten sich nicht ein, die Hühner auf dem Rastplatz verbrachten die Nacht, die Enten unter der Mauer auf dem Stroh oder so.

Ich weiß es nicht richtig oder nicht, aber wir haben gehalten. Das Schreckliche ist nicht, wie es passiert ist. Die Wahrheit wird nicht in der Scheune und direkt im Haus aufbewahrt. Wir haben zwei Häuser, also hat sich eines entschieden, die Lebewesen für den Winter zur Verfügung zu stellen, es ist dort wärmer und es gibt mehr Plätze.

Halte Hühner und Enten zusammen. Die Häuser nicht nur das Halten tun.

Die Hauptsache ist, dass die Hühner Stangen haben sollten, die einen Meter oder höher am Boden befestigt sind, damit sie darauf sitzen und schlafen können. Die Enten befinden sich unten und beeinträchtigen die Hühner nicht. Es gibt nichts Schlimmes an der gemeinsamen Haltung dieses Vogels. Sie ernähren sich sogar von fast der gleichen Nahrung.

Unterschiede bei Geflügel

Hühner brauchen einen sauberen, trockenen, hellen und warmen Raum. In der nassen, kalten und unzureichend beleuchteten Eile noch viel schlimmer. Zum Schlafen müssen sie den Barsch ausrüsten, der sich in einer Höhe von 0,8 bis 1,2 m über dem Boden befindet.

Gänse sind große Vögel. Für normale Inhalte sollte pro Erwachsener 1Q sein. m Quadrat. Gänse und Enten sind Wasservögel, die Luftfeuchtigkeit in der Gans ist viel höher als im Hühnerstall. Zu helles Licht kann den Gansbestand negativ beeinflussen. Gänse oft hochnäsig und sogar untereinander kämpfen. Was soll ich über die kleinen Nachbarn sagen?

Merkmale des gemeinsamen Inhalts im Haus

Es sollte beachtet werden, dass es keinen Streit zwischen den zusammengewachsenen Vögeln gibt. Natürlich ist es möglich, Gänse, Enten und Hühner zusammenzuhalten, aber dies schafft zusätzliche Schwierigkeiten für den Wirt. Es ist besser, das Haus in mehrere separate Zonen aufzuteilen und den Vogel niederzulassen.

Wenn keine Möglichkeit zur Trennung besteht, sollte für die Hühner, auf denen sie schlafen, eine Sitzstange bereitgestellt werden. Die Reinigung des Hauses wird häufiger durchgeführt: Lassen Sie keine Feuchtigkeit in den Stall. In offenen Buchten leben Gänse, Hühner und Enten normalerweise friedlich nebeneinander. Hauptsache, jeder hat genug Platz zum Spazieren und es gibt genug zu essen.

Geflügel Regeln

Es gibt drei Arten von Haushühnern. Ei, Fleisch, Ei und Fleisch. In Haushalten enthalten sie oft Eierrassen, da sie eine große Anzahl Eier, reichhaltige Brühe und leckeres Fleisch produzieren können. Eine Legehenne pro Jahr Ausbeuten von bis zu 200 Eier.

Hühner werden in einem warmen, trockenen Stall gehalten, im Winter sollte für zusätzliche Beleuchtung und Heizung gesorgt werden. Lichttag für Schichten ist 14 Stunden. Wenn die Temperatur im Hühnerstall unter + 15 ° C liegt, beginnen die Hühner deutlich schlechter durchzusacken. Der optimale Temperaturgehalt + 23-25 ​​° C In regelmäßigen Abständen werden Hühner mit Flohprodukten behandelt, Tanks werden mit Asche gefüllt, weil sie Aschebäder mögen. Zum Schlafen unbedingt Sitzstangen ausrüsten. Im Hühnerstall befindet sich ein Einsteigeloch, das zu einem Gehbereich für die unabhängige Bewegung von Vögeln führt.

Große und eigensinnige Vertreter der Vogelfamilie. Eine trockene, saubere Stachelbeere mit Einstreu und Tränken auf Paletten ist das beste Haus für Gänse. Sie schlafen auf dem Boden. Oben wurde gesagt, dass für jeden einzelnen 1kV benötigt wird. m Quadrat. Sie verpassen nicht die Möglichkeit zum Planschen, daher ist die Luftfeuchtigkeit im Röster höher als in Räumen mit Hühnern oder Puten.

Der Inhalt der Enten unterscheidet sich nicht wesentlich vom Inhalt der Gänse. Q1 m reicht für 2-3 personen. Essen und Trinken Schalen Enten sind ähnlich wie eine Gans. Es ist durchaus möglich, die Enten und Gänse in einer Gans zu halten.

Eine wichtige Bedingung für jedes Haus ist die Erhaltung der Wärme, deshalb sollten Sie keine Scheune über 2 Meter bauen. Denken Sie an die Belüftung.

Wasservogelarten

Die Fütterung von Wasservögeln und anderem Geflügel variiert. Im Sommer verbringen Gänse den größten Teil ihrer Zeit auf der Koppel, ernähren sich von Gras (Löwenzahn, Brennnessel, Klee) und essen gerne Gemüse.

Denken Sie daran: Im Gegensatz zu Enten und Hühnern sollten Gänse keine Milchprodukte außer Hüttenkäse erhalten. Sie werden vom Vogel schlecht toleriert.

Durch die Fülle an grünen Lebensmitteln im Sommer können Sie erheblich an Lebensmitteln sparen. In der warmen Jahreszeit können Vögel in einem Gehege ausgesetzt werden. Mit einer Fülle von Lebensmitteln vertragen sie sich perfekt und gehen friedlich.

Kreide, Fisch und Knochenmehl werden dem Essen immer zugesetzt. Verwenden Sie als Trockenfutter Futter, Hafer, Mais, Erbsen, Hirse.

Achten Sie bei Vögeln darauf, dass Sie sauberes Wasser in den Tränken haben. Nasser Brei sollte bröckelig sein und das Säuern verhindern.

Im Winter wird dem Futter Heu oder vorbereitete Silage zugesetzt. Eine Winterfütterung muss nass sein. Das Vorhandensein von geriebenen Karotten in der Nahrung bereichert die Ernährung von Haustieren mit Vitaminen. Darüber hinaus sollten wir die Kreide, Muscheln und kleinen Kieselsteine, die für Vögel notwendig sind, nicht vergessen. Eine ausgewogene Ernährung kann Ihr Tier gut wachsen und sich zu entwickeln.

Hühner füttern

Im Sommer, wenn Freilandhühner Wanzen, Würmer und andere Eiweißfutter finden, verbrauchen sie nach und nach das Gras, reichern den Körper mit Vitaminen an und lieben frisches Gemüse aus dem Garten. Sie müssen also sicherstellen, dass die Vögel die Voliere nicht verlassen. Der Futteranteil in der Nahrung ist im Sommer deutlich reduziert. Die Hühner werden mit Hafer, Hirse, Sonnenblume, rohem und gekochtem Gemüse gefüttert. Kartoffeln sollten nur gekocht gegeben werden.

Im Winter sind Mineral- und Vitaminzusätze, Fischöl, Knochen- und Fischmehl, gekochtes oder rohes Gemüse in der Ernährung obligatorisch. Gemüse sollte gewaschen werden, um Ausbrüche von Darminfektionen zu vermeiden. Füttern Sie keine Haustiere mit faulen oder schimmeligen Nahrungsmitteln, grünen Kartoffeln oder Knollen mit Sprossen. Das Futter muss von hoher Qualität sein.

Wenn es keinen strengen Frost gibt, muss die gefiederte Bruderschaft für einen Spaziergang freigegeben werden. Tägliche Spaziergänge von 1 bis 1,5 Stunden verbessern die Gesundheit der Vögel und stärken das Immunsystem.

Alle Haustiere müssen das Wasser täglich wechseln. Trinkschalen 2% ige Sodalösung waschen und gut abspülen.

Kleine Tricks

Einige Tipps für Anfänger Geflügelzüchter.

  1. Tröge mit trockenen Nahrungsmitteln werden um den Umfang des Schuppens herum angeordnet.
  2. Stellen Sie sie so auf, dass die Vögel nicht hineinklettern, Futter verstreuen oder Kot verschmutzen können.
  3. Futtertröge für Hühner und Enten werden auf dem Boden und für Gänse in einer Höhe von 20 cm über der Wurfhöhe aufgestellt.
  4. Paletten werden benötigt, um Feuchtigkeit im Stall zu vermeiden.
  5. Die Futtertröge sollten so groß sein, dass die Vögel in ihrer Nähe keine Menschenmassen bilden.
  6. Metall- und Kunststoffvorschübe und -trinker sind einfacher und bequemer zu waschen.
  7. Wenn sie zusammen gehalten werden, füttern sie zuerst die Enten, da sie unersättlicher sind und nicht den Rest geben, um normal zu essen.

Im Laufe der Zeit erwirbt jeder Besitzer der Vogelfamilie Fähigkeiten, erwirbt seine eigenen Geheimnisse bei der Pflege von Federbeständen und wird von der Frage bestimmt, ob Hühner und Gänse zusammengehalten werden können.

Wir bauen Küken an

Die meisten Geflügelhalter sagen, dass wenn Hühner, Enten und Gänschen zusammen aufwachsen, normale Beziehungen zwischen ihnen hergestellt werden und es einfacher ist, sie in einem Haus zu halten.

Die Ernährung aller Küken in den ersten Lebenstagen ist nicht anders, sie vereinfacht den Gelenkinhalt erheblich.

Alle Küken sollten getrennt von Erwachsenen leben.

Füttere sie gleichzeitig, damit die Kleinen keinen Stress erleben. Der Gesundheitszustand der Küken muss sorgfältig überwacht werden.

Zu Beginn einer Karriere in der Landwirtschaft, wenn eine Person nur anhand der Anzahl der Vogelbestände und Arten bestimmt wird, andere Feinheiten der Geflügelindustrie versteht und nur wenige Vögel vorhanden sind, ist eine gemeinsame Wartung möglich. Im Laufe der Zeit werden die Erfahrung und Haustiere mehr, und jeder Besitzer tut, was er will. Das Wichtigste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, dass eine qualitativ hochwertige Pflege der Schlüssel zu einem hervorragenden Zustand der Tiere ist. Dies ermöglicht es, Qualitätsprodukte auf den Tisch zu bringen und einen signifikanten Gewinn für das Familienbudget zu erzielen.

Fechtzone

Der Raum ist vorzugsweise in zwei Teile unterteilt. Hühner brauchen Trockenheit und Enten lieben es zu planschen. Durch die Ausstattung der Zonen "trocken" und "nass" können die mit hoher Luftfeuchtigkeit verbundenen Erkrankungen von Hühnern verhindert werden.

Optionen für die Trennung des Hauses:

  1. Am einfachsten ist es, den Raum in zwei separate Stifte zu unterteilen, wobei das Metallgitter gespannt wird.
  2. Machen Sie zwei Gehäuse in einem Raum.

Durch die Zonierung schafft jeder Vogeltyp optimale Bedingungen für die Haltung. Die Hühnerhälfte wird beleuchtet und die Ente mit Wassertanks zum Schwimmen und Baden versehen. Angesichts der Fülle von Enten, die leicht fremdes Essen fressen, sind getrennte Unterbringung und Essen ein großes Plus.

Sie können auch zwei separate Geflügelställe bauen, wenn das Territorium dies zulässt. Wie man einen Hühnerstall baut, wird in diesem Artikel beschrieben.

Anordnung des Hauses

Geschäftsordnung des Hauses für den gemeinsamen Aufenthalt von Hühnern und Enten:

  1. Es muss ein effizientes Belüftungssystem im Haus vorhanden sein. Zugluft kann Erkältungen verursachen - sie sind besonders gefährlich für Wasservögel.
  2. Hühner schlafen gerne höher - am Zherdochka schlafen Enten nicht ungern auf dem Boden - dort sind sie mit Stroh- und Heunestern ausgestattet.
  3. Um den Schlafplatz für Hühner auszurüsten, wird empfohlen, den Boden anzuheben - damit der Abfall weniger schmutzig und durchnässt ist. Hühner lieben es, höher zu klettern, der Höhenunterschied verhindert Verwirrung - sie klettern nicht in Entennester.
  4. Hühner benötigen mehr Licht für die Eiablage als Enten - dies wird berücksichtigt, wenn Vögel zum Geflügelstall gebracht werden.
  5. Entenküken und Hühner können zusammen gefüttert werden - ihre Ernährung zu Beginn des Lebens ist fast identisch. Gehen Sie in Zukunft zur getrennten Fütterung.
  6. Für Enten, ist es wünschenswert, den Gitterboden zu machen. Die Zellen sind quadratisch und haben eine Seitenlänge von 24 cm. Die Dicke der Stäbe beträgt 2 mm. Das Gitter wird entlang der Wand platziert und nimmt 2/3 des gesamten Raums ein. Zwischen Boden und Netz - 30 cm Unter das Netz können Nadeln gesteckt werden.

Sehen Sie sich das Video über die gemeinsame Pflege verschiedener Geflügel im Winter im Gewächshaus an:

Fütterungsfunktionen

Im Haus gibt es immer Führer und Außenseiter. Bei Hühnern und Enten sind die Enten der klare Anführer, sie sind größer, stärker und gefräßiger. Um den Vogel zu füttern und Konflikte zu vermeiden, wählen Sie eine der Fütterungsoptionen - füttern Sie die Vögel entweder separat oder wechseln Sie sich ab. Der erste zum Trog ließ den Anführer - die Enten.

Regeln für die Fütterung von Hühnern und Enten, die im selben Haus leben:

  1. Für jede Vogelart wird Ihre Ernährung zusammengestellt.
  2. Der Verzehr von Enten und Hühnern zeichnet sich neben den ernährungsphysiologischen Eigenschaften auch durch seine Konsistenz aus. Es ist besser, sie getrennt zu füttern. Enten sprühen ständig Wasser, und ihr Futter wird schmutzig und flüssig, und Hühner neigen dazu, Futter in verschiedene Richtungen zu streuen. Vögel stören sich gegenseitig, verderben und mischen Futter.
  3. Gemeinsamer Trog mit Metallgitter abgedeckt. Zwischen den benachbarten Stangen - 8-10 cm Vögel fressen und stecken den Kopf zwischen die Stangen. Dieses Prinzip der Fütterung vermeidet Streit und Kämpfe. Darüber hinaus verhindern die Gitter das Verstreuen von Lebensmitteln.
  4. Trinker müssen sich trennen. Sie befinden sich auf verschiedenen Ebenen. Ein Ententrinker wird auf den Boden gestellt, und ein Huhn wird in einem Abstand von 20 bis 50 cm vom Boden aufgestellt. Wie man unabhängig einen Hühnertrinker macht, lesen Sie hier.

Enten und Hühner leben zusammen und haben keine hartnäckigen Widersprüche. Die Hauptsache ist, Feuchtigkeit bei Hühnern und Zugluft bei Enten nicht zuzulassen, und andere Probleme können immer gelöst werden, sobald sie eingehen.

Methoden der Krankheitsvorbeugung

Indoor vorbeugende Maßnahmen für Hühner und Enten:

  • Der Raum wird regelmäßig auf Parasiten untersucht.
  • Die akarizide Desinfektion wird regelmäßig im Haus durchgeführt.
  • Der Wurf wechselt zu gegebener Zeit.
  • Die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum wird überwacht und eingestellt.

Die Kombination aus Anbau und Haltung verschiedener Küken

Entenküken und Hühner vertragen sich gut in der gleichen Gegend. Ihr Besitzer bleibt ein paar Regeln zu beachten:

  • Das Füttern von Entenküken und Hühnern erfolgt gleichzeitig - damit keiner von ihnen gestresst wird.
  • Die Ernährung junger Hühner und Enten in den ersten Wochen ist die gleiche - dies vereinfacht die Fütterung und Pflege erheblich.
  • Jugendliche werden getrennt von erwachsenen Vögeln gehalten. Individuen, die Aggressionen gegenüber ihrer eigenen Art zeigen, werden getötet - um die Brut zu erhalten.
  • Nestlinge beider Vogelarten fressen so sorglos wie Erwachsene. Es sollte an der Zeit sein, in den Zuführungen aufzuräumen und dabei auf Sauberkeit zu achten.

Eine ungefähre Fütterungsration für Hühner und Entenküken ist in der Tabelle enthalten.

Tägliche Fütterungsraten für Küken (Hühner / Enten)

Pin
Send
Share
Send
Send